Schlechte Noten trotz Lernen.....was tun

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke du hast deine Frage selber beantwortet. Du hast Druck von alles Seiten und du kannst dich beim lernen nicht konzentrieren, weil keiner Rücksicht nimmt auf Dich. Das halte ich für schlechte Voraussetzungen um gute Noten zu bekommen. Klar das nichts im Kopf hängen bleibt. Ich brauche auch totale Ruhe wenn ich lerne. Es gibt Menschen bei denen bleibt das erlernte sofort hängen und andere müssen eben lernen. So ist das nunmal. Ich schlage Dir vor, suche Dir zum lernen ein ruhiges Plätzchen (Nachbarn, Freunde etc.) wo du wirklich konzentriert sein kannst. Ansonsten sprich mit deiner Familie das es so nicht geht. Ich denke deine Eltern werden das verstehen. Du hast ja den Ehrgeiz gute Noten zu bekommen. Das rühmt dich.Mit Druck muss man auch erstmal lernen umzugehen. Ich bin 37 und habe lange Zeit gebraucht (beruflich) um mit Druck umzugehen. Da gibt es auch kein Allgemein Rezept für. Ich für mich persönlich habe eine "leck mich am A.." Einstellung bekommen, wenn jemand mir Druck machen will. Ich denke mir mehr wie arbeiten kann ich nun mal nicht und ich bin nicht Harry Potter. Also denke ich mir ich bleibe Ruhig und arbeite normal meine Arbeit. Das lässt sich natürlich nicht auf jeden speziell Dich münzen. Man muss irgendwie mit Stress klar kommen und jeder macht das auf eine andere Art. Ich hoffe ich konnte Dir ein bisschen helfen.

Danke :))

0

Hallo, es gibt Menschen (auch ich) die einfach nicht so gut lernen können. Mir hilft folgendes: Sport dazwischen machen (schwimmen). Nicht zu viel Druck machen. Bei Fächern wo's gar nicht klappt (Rechnungswesen) Unterstützung suchen. Evtl Nachhilfe, wenn dies Leistbar ist. Ansonsten gute Schüler in der Klasse bitten, gemeinsam zu lernen. Im Allgemeinen: Lerngruppen bilden! Teamarbeit erleichtert die Arbeit! Ja und wenn du Daheim nicht gut lernen kannst, geh in eine Bücherei. Ich kenne genug Studenten, die in der Haupbücherei lernen, das ist auch erlaubt und dort ist es Mucksmäuschenstill! Und versuchen die Noten durch Hausaufgaben und Mitarbeit aufpolieren. Und nimm dir auch Tage, wo du nichts machst. Das braucht jeder!

Lg, hoffe es ist ein bisschen hilfreiches dabei

Ja, danke, das könnte helfen :)

0

Ich kapiere nichts in Mathe! Ich komme nicht in Mathe mit und ich schreibe schlechte Noten?

Hi ich gehe auf die 8.Klasse auf einem Gymnasium. Ñur bin ich in Mathe total schlecht. Ich habe in Der letzten schuleaufgabe mit sehr sehr sehr viel uebung eine 5 bekommen. Ich habe so hart gelernt fuer eine 5. Das Problem ist wir schreiben bald die naechste SA. Aber ich checke einfach gar nichts obwohl ich lerne bzw. Ich verstehe es einfach nicht!!!! Ich habe auch einen nachhilfelehrer und wenn er mir was erklärt verstehe ich es auch aber irgendwie die Aufgaben nicht mehr.Ich komme gar nicht in Mathe drin. Das liegt aber auch an dem Lehrer er erklärt schlecht und ist zu ,,nett''. Er schimpft nie wenn die ganze Klasse laut ist und deshalb verstehe ich auch nie was. Ich passe aber immer im Unterricht auf, besonders in Mathe. Ich verstehe es aber trotzdem nicht. Ich habe mich mal an einem Samstag Abend hingesetzt und richtig lange geübt. Hat nur bisschen was geholfen Punkt und ich finde so lange zu lernen lohnt sich nicht wenn es nur bisschen was bringt. Der Lehrer ist referendant und wir bekommen eine neue Lehrerin nächstes Halbjahr. Das ist gut. Ich hoffe sie ist strenger da ich so mehr kapieren kann. Ich habe echt Angst dass ich dieses Jahr durchfallen, ich muss mich in Mathe auf JEDEN Fall verbessern!! Aber wie? Lerne ich falsch oder wie kann ich mich verbessern?

...zur Frage

Bin ich der einzige, dem das deutsche Schulsystem nicht gefällt?

Ich mag das deutsche Schul- bzw. Notensystem garnicht und wollte wissen, wie ihr dazu steht. Es ist einfach total blöd. Die Schüler werden meist garnicht individuell nach ihrem Können beurteilt, sondern einfach nur daran, wie oft sie sich melden und irgendwas aus der vorherigen Stunde wiederholen. Man setzt viel zu viel Wert auf die Zahlen aus irgendwelchen Tests und Schüler, die eine schlechte Note schreiben, werden sofort als "faul" abgestempelt. Anstatt dass man diese Schüler dann eventuell in einen eigenen Kurs sendet und sie dort individuell fördert (Deutschland könnte ja die Schulen finanziell mehr unterstützen, sodass diese entsprechende Bildungs- und Gesundheitsangebote anbieten können), bleiben sie in der selben Klasse mit den Schülern, die das Thema schon gut können. Besonders bei den G8-Gymnasien ist das ein Problem, wenn die Lehrer sowieso schon von Thema zu Thema hetzen müssen. Dann muss man zudem bis zum Nachmittag in der Schule bleiben (ohne Hausaufgaben-Freistunden) und soll dann zuhause auch noch Hausaufgaben machen und für die anstehenden Klassenarbeiten lernen und gerät dann total unter Druck. Wenn man dann wegen dem ganzen Druck vergisst eine Hausaufgabe zu machen wird das direkt notiert und es gibt einen Eintrag, weil man ja menschlich war und was vergessen hat oder keine Zeit hatte. Wegen diesem Eintrag gibt es dann eine Note schlechter auf dem Zeugnis oder der Lehrer behauptet man seie zu faul und man ist total demotiviert, weil man weiß, dass man eigentlich in dem Fach gut ist. Fast die ganze Jugend geht durch die Schule verloren, finde ich jedenfalls, weil man meistens sich in den Ferien sogar Sorgen über Noten oder über bevorstehende Klassenarbeiten macht.

Was denkt ihr darüber?

...zur Frage

Ist Biophysik mehr Lernstoff als normales Physik(Oberstufe, Bayern, Abitur)?

Eigentlich bin ich gut in Physik, vor allem im diesem Jahr(10.Klasse), jedoch war ich letztes Jahr nicht besonders gut ;-( , da es um Elektromagnetismus ging. In der 11.Klasse wird es größtenteils wieder um Elektromagnetismus gehen, weshalb ich mit Biophysik hoffe dem Elektromagnetismus ein bisschen aus dem Weg zu gehen(schon klar, dass wir tzd Elektromagnetismus machen werden). Deshalb meine Frage, ob Biophysik mehr Lernstoff als normales Physik ist, da ich dann in der 11.Klasse die Noten auch ein bisschen mit Lernen verbessern kann, denn im normalem Physik ist es ja eigentlich nur verstehen und fast nichts lernen. In der 12.Klasse würde ich dann wsl wieder ganz normales Physik nehmen, da es dann wieder um Atomphysik geht, was mir besser liegt. Schon mal danke im Voraus für eure Antworten =)

...zur Frage

Meine Eltern verbieten mir alles wegen der Schule. Was tun?

Hallo liebe gutefrage.net Community, ich habe ein Problem. Meine Eltern verbieten mir alles wegen schlechter Noten in der Schule. Ich hab dieses Jahr eine Griechisch 6 bekommen und eine Mathe 5, in Deutsch eine 4. In Griechisch war ich noch nie gut, ich bin gleich mit einer 4 in der ersten Schulaufgabe gestartet. In Deutsch war ich nur in der 5. Klasse gut. Ich kann mich gut ausdrücken, ich rede nicht im "Gangster-Style" und habe eine gute Rechtschreibung aber in Schulaufgaben bin ich trotzdem nie sonderlich gut.Ich bin auch nicht der fleißigste Schüler, obwohl ich ein Gymnasium besuche (ich fühl mich dort zwar nicht besonders wohl wegen dem hohen Leistungsdruck und der Lernform, aber ich will auch nicht meine Freunde verlassen, denn mit vielen von ihnen hab ich nur durch die Schule Kontakt, da wir sehr weit auseinanderwohnen.) aber meine Eltern denken, dass ich einfach garnix lerne, also dass es wirklich die PURE FAULHEIT ist die meine schlechten Noten ausmacht. Und außerdem wäre es für meine Eltern quasi ein Weltuntergang wenn ich auf die Realschule wechseln würde (Als wären Realschüler "minderwertig" obwohl meine Mutter selber nur einen Realschulabschluss hat). Das Problem ist dass ich in der Grundschule immer ein sehr guter Schüler war und auch in der 5. Klasse mit wenig bis garnicht lernen alle Schulaufgaben und Stegreifaufgaben ohne Probleme gemeistert habe. In der 6. Klasse ging es dann schon eine Note abwärts, von der 1 auf die 2, in der 7. Klasse waren wir bei der drei, und so weiter und jetzt, in der 9. Klasse sind wir bei der 5 und 6 angekommen. Bis jetzt konnte ich mich immer noch auf die 4 retten aber seit diesem Jahr habe ich starke Lernschwierigkeiten. Am Anfang ging es noch aber seit der 4 in Deutsch drohen mir meine Eltern allerhand Strafen für schlechte Noten an, damit komme ich irgendwie nicht klar, ich sitze dann manchmal an meinem Buch und lese,lese,lese aber kann mich nicht konzentrieren und starre mehr oder weniger an den Buchstaben vorbei. Dann kommt die nächste schlechte Note und es gibt wieder mehr Strafen. Obwohl ich normalerweise überhaupt nicht sensibel bin muss ich oft heulen wenn ich eine schlechte Note heimbringe weil meine Eltern dann so sauer sind und auch ziemlich laut werden. Da lachen sie dann nur und sagen "selbst schuld wenn du so faul bist". Als bei mehreren "Selbsttests" im Internet als Ergebnis kam dass ich Schulangst habe (obwohl meine Mutter (ich hab die Tests mit ihr gemeinsam gemacht) noch einige Antworten beschönigt hat) hat sie nur wieder gelacht und es war ihr einfach egal. Sie ist so fest davon überzeugt dass ich einfach nur stinkend faul bin. Mein Vater hat normalerweise an allem was ich tue was auszusetzen und bei den Noten wird er manchmal richtig laut und ich kriege teilweise auch 45 Minuten lang Standpauken.Im Moment ist mein PC aus dem Zimmer raus, ich darf nicht zu Freunden, abends nicht weg, übernachten sowieso nirgends und muss quasi den ganzen Tag lernen. Was soll ich tun?

...zur Frage

HILFE! BITTE! ICH KOMME DAMIT NICHT KLAR :(

Hey, ich gehe auf ein Gymnasium. Aber es macht mich fertig.. Ich schreibe nur schlechte Noten.. Ich habe schon Nachhilfe.. Was soll ich tun? Ich weiss gar nicht wie ich meinen Eltern sagen soll dass es mich fertig macht :( Das ist so schlimm! Ich halte diesen ständigen Druck eine gute Note zu schreiben gar nicht aus! Ich lerne fast den ganzen Tag und nichts bringt was.. Dann habe ich mich mal in einem Fach verbessert und dann geht es in einem anderem Fach Berg ab :( Ich bin jetzt in der 8. Klasse und weiss gar nicht wie ich mit der Situation klar kommen soll. Ich bin fast nie glücklich weil ich ständig an die Schule denke.. Ich denke dann auch immer an meine schlechten Noten.. es ist ein ewiger Teufelskreis.. Wisst ihr was ich machen soll? Ich bin am Ende :( Ich bin so traurig.. Meine Eltern sagen immer bei den Noten muss ich mehr lernen, aber wegen meiner Nachhilfe und Konfirmation komme ich fast jeden Tag erst um 5 Uhr oder 6 Uhr nach Hause! Ich habe noch nie mit meinen Eltern darüber geredet wie es mir dabei geht und so.. Sie sagen halt auch immer bei einer schlechten Note: Das wird schon wieder.. Aber sie irren sich.. Ich bin einfach völlig am kaputt gehen :( Was soll ich machen? Was soll ich meinen Eltern sagen? Danke dass ihr das alles gelesen habt <3 Ich hoffe ihr versteht meine Lage.

...zur Frage

Schlechte Noten wegen Faulheit was kann man machen?

Hallo ich bin in der 11 Klasse und habe durchschnittliche bis schlechte Noten ich würde gerne lernen aber ich bin einfach zu faul. kennt jemand eine Lösung was machen dagegen machen kann ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?