Schlechte Noten schreiben

5 Antworten

Versuch dich einfach besser zu konzentrieren. Lerne am besten mal an einem freien Nachmittag oder so. Da hast du keinen Stress und kannst dich im Normalfall auch gut konzentrieren.

Diese Frage kannst Du dir wohl nur selber beantworten. Wir wissen nicht, ob Du zu wenig / überhaupt gelernt hast, ob du es vielleicht gerade nur zu locker nimmst, oder ob die Pubertät dir zu schaffemn machen. Wir können Dir da das wenigste helfen; reiß dih zusammen, die Zeit geht vorbei. Wenn Du dich jetzt nicht raffst, wirst Du später Probleme bekommen (von wegen nicht mehr im Unterricht mitkommen....)

Grüßle

Ich kann dich volle verstehen. Ich habe letze Woche auch zwei mal 6 geschrieben, habe ich auch viel zu Hause gelernt, es ist leider geschienen. Ich möchtet nur zu dir sagen, ein mal 6 ist nicht alles, geb bitte nicht auf, du sollst weiter lernen um die Note zu verbessern .

Angst vor arbeiten was kann ich tun?

Hi Leute

ich lerne immer ziemlich viel aber ich schreibe immer schlechte Noten (zwischen 3 und 5) in den Arbeiten weiß ich nichts mehr was kann man tun ?

...zur Frage

Ist es schon besser, wie ich mich verändert habe? Soll ich ganz schnell wieder die Alte sein?!?

Hey. ^-^ Es geht um folgendes: Ich bin eine Schülerin des Gymnasiums und gehe in die 10. Klasse. Früher war ich an der Realschule. Ich habe früher und heute bis gestern noch dieses Gefühl in mir gehabt ,,Oh nein, schon wieder eine 4... Am liebsten will ich mich umbringen... Warum bin ich nicht mehr so gut wie früher in der Schule?!" und war depressiv. Ich bin immer direkt weinend schlafen gegangen und hatte oft Stress wegen meinen Noten.

Ich schreibe nicht immer eine 4 und eine 5. Gute Noten sind auch dabei, nur sobald ich eine schlechte Note in irgendeinem Fach bekomme, werde ich depressiv, weine, habe Angst und zittere... Ich gebe es zu, es ist nicht normal gewesen...

Dann habe ich mit einer Freundin darüber gesprochen und sie hat mir echt geholfen! Sie sagte mir, dass ich zu den guten Schülern gehöre und ich gleich nach einer schlechten Note nicht den Geist aufgeben soll. Ich habe das Recht bei ihr gefunden. Auch hier hat mir die Community geholfen und mir geht es schon viel besser!

Nun bin ich nach einer schlechten Note nicht mehr depressiv und weine direkt. Habe keine Selbstmordgedanken mehr und dachte mir ,,Hey, ich kann mich verbessern! Wird schon!"

Nun die Frage an euch: Ist meine neue Einstellung nun richtig? Soll ich wieder in die ängstliche Einstellung zurück?

Ich habe vor einer Sache Angst, wenn ich jetzt meine neue und "gute" Einstellung behalte: Ich habe Angst, dass ich nur noch schlechte Noten schreibe und ich eine schlechte Schülerin werde...

Bitte helft mir!

Könnt ihr mir einen Rat geben?

Ich stelle mir immer vor, dass wenn ich eine schlechte Note kriege und ich nicht mehr zittere und ruhig und gelassen bleibe, ich eines Tages am Ende mit meiner Schulkarriere bin.

Was hält ihr davon?

Danke an alle!

...zur Frage

Schlechte Noten trotzt lernen und gutem Gefühl?

ich mache eine Lehre und habe in diesem 3 ungenügende bekommen alle gegen schluss vol Semester, ich lerne hatte ein sehr gutes Gefühl bei
allen Prüfungen konnte es nicht glaube als ich die note bekamm 3.4 ,3.6,3.8 (Schweiz)
Ich weiss nicht was ich falsch mache ich bin so wütend und weine vor Druck von den Schlechten Noten, ist es einie gute idee meiner verantwortlichen von diesen Noten zu erzählen und einfach darüber sprechen. Für die Test lerne ich auch früh genung ich schreibe sogar test besser wenn ich nichts lerne🤨🤕

...zur Frage

Gedanken sind im Unterricht woanders, dass ich ständig schlechte Noten schreibe?

Und mit schlechten Noten meine ich 5en und 6en und keine 3en und 4en

...zur Frage

Was soll ich machen wenn alle sagen das ich dumm bin?

Hey, ich habe ein Problem, ich werde von allen "dumm" genannt weil ich mich nicht vernünftig ausdrücken kann, mich im Unterricht nicht melde, ich ängstlich bin und schlechte Noten schreibe und sich nichts ändert...

...zur Frage

Am Anfang des Jahres immer schlechte Noten?

Hei Ich bin ziemlich verzweifelt. Bei mir ist es immer so, dass ich am Anfang des Schuljahres immer schlechte Noten schreibe, ich weiß aber nicht woran es liegt, ich bereite mich auch immer relativ gut vor. Ich bin in der elften Klasse. Bis jetzt: Deutsch(Ex): 5 punkte, also eine 4 Latein(Abfrage): 5 punkte, also eine 4 Wi(Abfrage): 4 punkte, also eine 4- Bio: 3 Punkte, also 5+ Reli: 14 Punkte, das war ausnahmsweise mal gut. Bei mir ist es immer so, dass ich am Anfang des Jahres schlecht bin und mich dann im Laufe des Jahres mehr steiger. Aber woran liegt das? Ich bin jetzt keine gute Schülern und auch keine schlechte, eher durchschnittlich, ich habe jedes Jahr am Ende so einen ca. 2,4 Schnitt. Nur mich deprimiert es einfach total, wenn ich am Anfang des Jahres so schlechte Noten bekomme. Es könnte auch ein bisschen daran liegen, weil ich mich allerweil ziemlich schlecht konzentrieren kann, da ich eine ziemlich schlimme Trennung mit meinem Freund hinter mir habe und ich das noch nicht wirklich vergessen habe und er in der Hälfte meiner Kurse mit drin sitz.. Wie kann ich am Anfang des Jahres besser werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?