SCHLECHTE NOTEN IN MATHE UND ANGST

12 Antworten

Hallo :)

die Welt wird jetzt nicht von einer schlechten Note in Mathe untergehen. Also du hast halt was nicht in Mathe verstanden - sorge dafür, dass sich das irgendwie ändert, z.B. durch eine Nachhilfe oder durch das Üben mit Klassenkameraden die gut in Mathe sind.

Du wirst es ihr wohl oder übel zeigen müssen. Man kann nicht überall gut sein. Meine Eltern reißen mir wegen nem vergeigten Englischtest auch nicht meinen Kopf ab. Natürlich ist das nicht erfreulich - aber beim nächsten Mal machst du es einfach besser^^

Zeig es und versichere ihnen, dass du dich auf den nächten Test / die nächste Klassenarbeit besser vorbereiten wirst - versuche dich um eine Nachhilfe zu kümmern, wenn du schon längerfristig Probleme in Mathe hast!

Du kannst auch gerne mich anschreiben bei Fragen zur Mathematik, ich helfe gerne und bin sehr gut darin :-)

lg ShD

Woher ich das weiß:Hobby – seit der Schulzeit, ehemals Mathe LK

Danke für die tolle Antwort und danke dass du nicht sowas wie "fälsch die Unterschrift" schreibst du bist sehr nett wirklich

1

Auch wenns sich vielleicht doof anhört... wird nicht das letzte mal sein, dass was in deinem Leben schief läuft. Verheimlichen bringt nichts, die Note ist da und du kannst nur versuchen sie mit der nächsten Klausur wieder auszugleichen. Deine Eltern reissen dir schon nicht den Kopf ab... auch sie werden mal schlechte Noten gehabt haben :)

Du musst es ihr sagen denn nur so könnt ihr etwas tun gegen die nächste schlechte Note. Steck den Kopf nicht in den Sand , sondern werde aktiv und suche dir Hilfe. Versuche zu ergründen, warum du das nicht gekonnt hast und woran es lag und ändere dies ! Sonst wirst du demnächst bei der nächsten Arbeit das Problem wieder haben. Die Note ist dein Problem, nicht deine Mutter.

Sag einfach das es ein Ausrutscher war und wegen einer schlechten Note geht nicht gleich die welt unter :)

du musst es ihr zeigen. sag ihr einfach das du gerne nachhilfe hättest, weil du nicht willstd as sowas noch mal passiert

Was möchtest Du wissen?