Schlechte Noten ;( Schule wechseln

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich würde an deiner Stelle wirklich die Schule wechseln also auf eine Realschule oder Gesamtschule, weil da würdest du sicherlich bessere Noten schreiben und wenn du dein Abi machen möchtest kannst du ja nach der 10. Von der Realschule auf ein Gymnasium wechseln wenn dann deine Noten entsprechend gut sind. Du kannst ja immer noch Kontakt zu deiner Klasse halten und dich privat mit deinen Freunden treffen.

brian1707 11.01.2015, 14:18

Ok danke

0

Wenn du in den Fächern Mathe, Deutsch, Englisch oder so super schlecht bist, würde ich esmir überlegen einen Nachhilfelehrer zu holen oder mich im Internet auf Lernwebsites wie Scoyo, Schülerhilfe,.. anmelden und es da mal versuchen, wenn es Lernfächer wie Bio,... sind noch einmal richtig ranhalten lernen!! viel glück :) ansonsten halt schule wechseln, am besten real schule, kannst ja danach immer noch Abitur machen

brian1707 11.01.2015, 14:18

Ok danke

0

Also erstmal solltest du darüber nachdenken ob du

-deine Hausaufgaben immer machst -für Arbeiten lernst -im Unterricht wenn nur positiv auffällst -nachfragst wenn du etwas nicht verstehst -dich versuchst, mündlich zu beteiligen

Das waren erst einmal einige Grundsätze. Meine LehrerInnen sagen immer aus Fehlern lernt man und es gibt keine dummen Fragen. Deshalb frag einfach nach, wenn du etwas nicht verstehst. Fragen sind immer besser als gar keine Beteiligung. Was Lehrer auch schätzen ist, wenn du weißt, was die letzten Stunden gemacht wurde. Setzt dich einfach nach der Schule oder vor der Stunde fünf Minuten hin und wiederhole. Das klingt jetzt vielleicht öde aber frag deine Freunde, ob sie dir helfen können. Du kannst dich auch vor Arbeiten mit ihnen verabreden, um zu lernen. Viele Schulen haben auch Nachhilfeangebote, die auf den Lehrplan abgestimmt sind. Auch im Internet gibt es kostenlose Nachhilfe Portale.

Ich hoffe das ist hilfreich :)

PS: Bin in der neunten Klasse...in der sechsten habe ich nie gelernt, aber mit der Zeit kam die Erfahrung, dass Lernen sehr sinnvoll sein kann :D

brian1707 11.01.2015, 21:42

Danke !

0

in der grundschule wurde mir gesagt, dass ich auf die hauptschule gehen soll. heute bin ich in der gymnasialen oberstufe und habe 6 Jahre gymnasium ausgehalten. Ich wurde auch gepresst aber das ist völlig normal. ich merke ein problem ist die ablenkung. du hast dich bei irgendeinem weib verguckt und kannst nichts mehr machen ausser an sie denken. junge, sche*SSS auf dieses mädchen. in 10 jahren stehst du da mit deinem haupschul abschluss und regst dich selbst auf! zieh gymy durch!!!!!!!!! aber auf keinen fall real schule. was willst du mit einem real abschluss? ganz ehrlich leute was soll man damit? wenn du wirklich gehen solltest, dann geh auf die gesamt schule und mach dort dein voll abi. glaub mir kleiner. du wirst es bereuen, reiß dein hintern auf, musste ich auch machen !

Viel erfolg

meike71 11.01.2015, 14:49

ich find ja du hast nicht Unrecht, aber ob er das Abi auf einer Gesamtschule macht oder auf einem Gymnasium, ist doch eigentlich Wurscht,Da hat er nur mehr Zeit auf einer Gesamtschule.

0
brian1707 11.01.2015, 21:41

Danke aber ich muss wechseln steht fest ;( aber in paar Jahren gehts wieder ab aufs Gymnasium mit besseren Noten :D

0

ja, wechsle die schule zum halbjahr. dann kannst du dich auf der realschule hocharbeiten und so schnell wie möglich wieder aufs gymnasium( aber mach nicht den selben fehler wie ich und denke, dass auf der realschule alles leichter ist, das ist es nämlich ganz und gar nicht und man muss auch dort wirklich viel tun. kleines beispiel. ich kenn jemanden der vom gymnasium auf real, und ein jahr später von real auf haupt wechseln musste).

brian1707 11.01.2015, 14:18

Ok danke

0

Wechsle auf eine Realschule, viele Schüler werden auf Gymnasiasten Niveau gepresst, obwohl sie da einfach nichts anfangen können. Du kannst mit deinen Mitschülern ja trotzdem in Kontakt bleiben, auch mit deiner Herzensdame. ;)

brian1707 11.01.2015, 14:19

Ok danke !

0

Ich kann dir nur raten die Schule zu wechseln, auch wenn du die Klasse so liebst.Hier bei uns in Hamburg gibt es Stadtteil-schulen, wo man auch sein Abi machen kann. Aber nicht in 2 Jahren sondern in 3 Jahren. Dann hast du mehr Zeit und das ist ungemein hilfreich. Gibt es Stadtteilschulen auch bei euch???

brian1707 11.01.2015, 14:17

Ne das gibt es nicht ;(

0
brian1707 11.01.2015, 14:18

Und danke

0
meike71 11.01.2015, 14:41
@brian1707

Aber Gesamtschulen müsste es doch bei euch geben?

0
brian1707 12.01.2015, 00:13

Ja eine einzige und da würde ich ungern hin

0

Wechsel doch lieber Schule. Geh auf ne Realschule oder so. Weil lieber schreibst du dann gute Noten in der Realschule anstatt schlechte auf'm gymn.

brian1707 11.01.2015, 14:17

Ok danke

0

Realschule. Deine Zukunft wird wichtiger sein als eine liebe in dem alter

brian1707 11.01.2015, 14:17

Ok danke

0

Nein du solltest dich einfach mal anstrengen!

brian1707 11.01.2015, 14:16

Das tuhe ich trotzdem danke !

0

Was möchtest Du wissen?