Schlechte Noteeee?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hey :)

Das Problem kennen wir ja alle und obwohl uns eine schlechte Note runterzieht, heißt das nicht, dass das Schuljahr versaut ist. Am Ende der 10. stehen die BLF's (zumindest war's bei mir so) an, die können dir, wenn du dich gut vorbereitest helfen. Zudem schreibt ihr jetzt die Facharbeit,die dir auch einen Ausgleich zu Deutsch liefern kann!

Deinen Eltern sagst du es einfach. Sie waren auch mal in der Schule und haben auch die eine oder andere schlechte Note einstecken müssen.

Meine Eltern haben nur bis zur 9. Klasse wegen einer schlechten Note gemotzt, inzwischen sehen Sie das lockerer, weil sie wissen,dass ich mich schon schlecht genug fühle und das bei der nächsten Arbeit ausbügeln werde oder zumindest versuche. Deine Eltern werden das ähnlich sehen, du bist jetzt 15, da bekommt man das wieder hin.

Beim Lernen hilft es mir immer, alles laut (mehrfach) vor mich zu sagen und dann ohne hinsehen zuwiederholen. Dann nimmst du dir den nächsten (kleinen! ~ 1-3 Stichpunkte, bei Vokabeln bis zu 10) Abschnitt vor und wiederholst am Ende aus dem Kopf wieder den ersten und dann wieder alles nach Abschnitt 3....

Das prägt sich gut ein und wenn du ein bis zwei Tage vor der Arbeit anfängst, hast du es dann zur Arbeit drauf. Außerdem erzähle ich dann auch alles gelernte meinen Mitschülern oder Eltern um mich zu testen.


Ich hoffe, ich könnte dir helfen. 

Kopf hoch, die 10 hat erst angefangen! 

LG Elefantine


PS: In Fächern wie Mathe, Physik, Chemie,... Lass dir da Übungsaufgaben geben oder mach die,die euch euer Lehrer gibt.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Ich kenne das auch ! Wenn man eine schlechte Note schreibt und man sich dann nicht traut die Note den Eltern zu zeigen! Aber wenn deine Eltern nicht streng sind dann würde ich es ihnen langsam sagen ! Jeder schreibt mal eine schlechte Note ganz normal aber suche dir jemanden mit dem du ruhig reden kannst sei es Mama oder Papa wenn du denkst dass du Riesen Ärger kriegst dann gehe lieber zu einem Lehrer ! Am liebsten einem Vertrauenslehrer ! Aber ich würde jetzt zu Mama oder auch Papa gehen und einfach mal sagen : Du Mama ich habe in Deutsch nicht so eine tolle Note geschrieben und dann zeigst du ihr die Fehler und dann macht ihr dass in aller Ruhe ich hoffe das klappt ! Viel Glück dir noch !🍀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Verheimlichen wirst du das wohl nicht können, da du ne Unterschrift brauchst vermut ich mal. Und 10te ist anscheinend auch das Abgangsjahr, also musst du dich jetzt wohl hinsetzen und den 5er wieder rausreißen fürs Abschlusszeugnis. Daher solltest du es deinen Eltern wohl genau so erzählen, dass bei ihnen auch der Eindruck rüberkommt dass du verstanden hast worum es geht und woran es liegt, dann werden sie dir auch keinen großen Ärger machen.

Wenn es dir alleine schwer fällt zu lernen, versuchs doch mal mit ner Lerngruppe oder Nachhilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich würde dir raten einfach mal selber was zu unternehmen.

  • Pass im Unterricht auf.
  • Versuch dir viel einzuprägen.
  • Lerne daheim und mach deine Hausaufgaben.

Alleine der Wille reicht schon aus, um sich in der Schule zu verbessern. Keiner ist zu dumm dafür. Man muss es nur wollen.

Ich wünsche dir viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch egal Ausrutscher können jedem mal passieren. Einfach sagen wie es ist..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also eine 5 heißt im endeffekt du hast dich überhaupt nicht mit dem Thema beschäftigt, warst nicht interessiert und hattest auch keine Lust. Das ist dann deine Konsequenz. Wie man einen Stoff lernt wirst du in der 10. Klasse ja wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

punkt eins ich kenne deine Eltern zwar nicht aber ich bezweifle das deine eltern dir denn kopf abreißen werden wenn du ihnen das sagst das du ne 5 hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alarm67
04.10.2016, 21:12

Punkt zwei???

0

Bist du Realschule und machst dieses Jahr den Abschluss oder Gymnasium?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lillyy2
05.10.2016, 13:54

Realschule

0
Kommentar von Derjuve
14.10.2016, 06:29

Also ich weis es ist keine direkte Antwort auf deine Frage, aber vielleicht hilft es dir trotzdem. Ich war letztes Jahr auch in der 10. klasse Realschule und war so mittelmäßig und hatte die ein oder andere 5. ich hatte totale Angst vor den Abschlussprüfungen weil einfach viel zu viel Druck aufgebaut wird und man eine so große Sache daraus macht. Die Abschlussprüfung zu schreiben ist wie eine normale Schulaufgabe bloß das du das ganze Jahr darauf vorbereitet wirst, wenn du für Schulaufgabe 2 Wochen  vor her anfängst zu lernen hast doch du auch sicher mindestens ne 3 oder ? Und jetzt stell dir vor du lernst das ganze Jahr für diese Schulaufgabe. Als ich dadrin saß dachte ich ich mir nur wie simpel das eigentlich alles ist. Und als lerntipp kann ich dir nur sagen fang rechtzeitig an zu lernen du musst das wirklich planen sonst schiebst du es nur wieder auf und hast am Ende keine Zeit mehr. Ach ja und von schlechten Noten solltest dich nicht aufhalten lassen, in englisch speaking hatte ich 18 Punkte und hab trotzdem noch ne 2 geschafft in den Abschluss Prüfungen. Glaub einfach an dich, ich will nicht das dieser ganzer Text den ich jetzt geschrieben habe umsonst war haha

0

Was möchtest Du wissen?