Schlechte Note was jetzt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine verhauene Arbeit gehört immer dazu. Weniger schlimm ist die verhauene Note. Es wäre besser, wenn Du Dich darauf konzentrierst, wie Du den Stoff intus bekommst, so dass Du das Lernziel erreichst. Weil: Prozentrechnung ist der Grundsatz für viele andere Dinge in der höheren Mathematik. Spätestens da sollte es dann sitzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stoermchen
27.05.2016, 14:06

keine Sorge ich habe Prozentrechnung richtig gut verstanden! Nur die Aufgaben in der Arbeit waren so schwer!!

0

Was ist daran schlimm, das gehört dazu. Ich hatte immer Standard 4er und 5er, eine 5 wirkt sich nicht auf deinen Beruf aus, und Angst wegen deinen Eltern musst su auch nicht haben, da du doch sonst so gut bist. Vielleicht sagst du ihnen jetzt schon das du ein schlechtes Gefühl bei der Arbeit hattest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey ^^

Mach dir keinen Kopf,ich bin sicher du hast eine gute Note bekommen. c:      Und auch wenns keine wäre,du musst dich nicht verrückt machen.Du hast ja gute Noten vor dieser Arbeit geschrieben,die zählen ja auch alle. :3

Sicher wissen die Lehrer das du gut bist. ^^

LG

ZNationx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo
Über eine nicht so gute Note freut man sich nie das verstehe ich . Jedoch geht deswegen die Welt nicht unter und du sagst ja selbst das du sonst nur gute Noten hast was echt super ist Kompliement dafür 😄
Und man lernt aus Fehlern wenn du lernst wird das Prozentrechnen sicher bald funktionieren .
Ich hoffe ich konnte dir helfen
Liebe Grüße Stabiloli

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gott erhalte DEINE Sorgen, um die dich ganze Schüler-Generationen beneiden werden !

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?