Kann die Lehrerin gegen ein ärztliches Attest irgendetwas sagen, oder mir eine 6 geben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also soweit ich weiß darf dir die Lehrerin keine schlechte Note geben. Aber die Note kann halt aufgrund deiner Abwesenheit nicht gut sein. Also entweder wird die Zeit gar nicht bewertet oder du musst eventuell ne andere Aufgabe im Gegenzug dazu machen. Ist auf jeder Schule unterschiedlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, normalerweise darf sie das nicht, wenn du ein Attest hast. Macht aber halt auch keinen guten Eindruck, wenn du grade in der Praktikumszeit krank bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ein Attest hast, darf niemand dir irgendwo was abziehen. Krank ist krank. Fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht mußt Du die Praktikumstage nachholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ein ärztliches Attest hast, kann und darf sie nichts sagen ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Schule die Echtheit eines Attests anzweifelt, kann sie einen Amtsarzt einschalten.

Tut die Schule das nicht, gilt dein Fehlen als entschuldigt. 

Das Praktikum kann dann nicht in die Leistungsbewertung einbezogen werden. Es ist möglich, dass eine Ersatzleistung - Klausur, schriftliche Hausarbeit, oder so - gefordert wird.

Einfach so eine 6 gibts nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?