Schlechte Luft macht Fortschritt kaputt!?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

  1. Ich weiß nicht, wie alt du bist, aber du scheinst ganz falsch an die ganze Sache ranzugehen.

  2. Du musst dir nicht immer vornehmen ins Fittnissstudio zu gehen um noch mehr zu erreichen, im Gegensatz zu deinem letzten Besuch. So funktioniert die Welt nicht und so funktioniert auch allgemein das Trainieren nicht. Es gibt unterschiedliche Faktoren die deine Leistung beeinflussen können. Ich sage nur Tagesform.

Kauf dir erstmal ein Buch über die richtigen Trainingsformen, dann sehen wir weiter.

LG Synapse22

Carterair 20.11.2013, 18:33

Du, ich glaube nicht, dass es an meiner Herangehensweise liegt. Ich habe mich zu nichts gezwungen, zu trainieren (mache ich generell nicht), ich gehe nicht übermäßig oft trainieren und ich überfordere mich nicht, kann mir aber nicht erklären, warum ich leitungsmäßig so einbrach. Ich hatte natürlich meine besten und die weniger guten Tage, soweit normal, aber an dem Tag wollt ich trainieren, weil mir spontan danach war und mir ging es prima (deshalb wollte ich ja versuchen, meine Bestleitungen zu übertreffen), jedenfalls bis ich zehn Minuten dort war. Bin mir nicht sicher, ob es an Sauerstoffmangel lag, aber es war so ähnlich, wie wenn ich in einem sehr stickigen Raum Unterricht habe. Dann kriege ich auch nichts auf die Reihe.

0

Denk mal darüber nach, ob ein Fitnessstudio für dich der richtige Ort ist. Offensichtlich stinkt es dir da. Such dir was anderes, wo du dich körperlich fordern kannst. Selbst Arbeiten kann Spaß machen.

Carterair 20.11.2013, 15:50

Eigentlich habe ich nichts gegen das Studio. Dass es dort manchmal nicht gut riecht, ist eigentlich nicht das Problem. (Was kann man anderes erwarten, wenn so viele Leute dort trainieren :D) Aber mich hat halt gewundert, dass ich so leistungsmäßig von einem Mal auf das andere derart absank. Meinst du, es bringt was, die Umgebung zu wechseln, also anderes Studio?

0

was da genau der grund war.... du bist keine maschine, man kann mal leistungsschwankungen haben ohne besondere gründe, an sauerstoffmangel kann es nicht gelegen haben, du merkst zwar dass die luft dicker wird, aber da kommt genug sauerstoff rein

Hallo, vielleicht hast du das schon mal gehört, Biorythmus, bzw. allgemeine Tagesform.

Mal ist man leistungsfähiger, mal nicht.

Das die Luft qualitativ schlechter war oder nicht spielt eine geringere Rolle.

In der jetzigen Jahreszeit ist jeder etwas anfälliger mit der Form (geistig und/oder physisch) mal abzubauen....

Denke mal an die ersten Sonnenstrahlen, nach einer langen grauen Tageszeiten, da fühlt man sich richtig gut, da der Körper mit Serotonin erhöhte ausschüttung bekommt. Nur als beispiel, wie uns nur die Sonne uns "Lebenskraft" gibt. Wir sind dann sehr gut drauf, und fühlen uns wohl ;-)

Nein sollte es nicht ich glaube es lag daran das dir der geruch im gym deinem körper gesagt hat du ich glaub das ist zu viel für mich kenne ich auch

deswegen habe ich die gym gewechselt

Carterair 19.11.2013, 23:58

Meinst du? Ich sagte ja, es stinkt dort immer irgendwie, hat mich heute auch nicht sonderlich mehr gestört, aber ich bekam nichts auf die Reihe und mir drehte sich der Kopf.

0

Was möchtest Du wissen?