Schlechte laune nach Heißhungerattacke?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würd´s nicht so ernst nehmen. Vielleicht hat sie eine Panik davor, dass sie zunehmen könnte. Und heute hat sie die Kontrolle verloren und in sich reingestopft. Danach hat sie´s einfach wieder bereut und deswegen schlechte Laune bekommen. Oder sie hat dir das mit der schlechten Laune nur gesagt, damit du ihr dann sagst, dass sie ja soooo schlank ist und sowieso nicht zunehmen wird.

Vergiss es einfach, morgen ist es auch für sie wieder vergessen. ;)

Also, wer die ganze Woche nichts ist bekommt eine Heißhungerattacke, das ist normal.

Und wer versucht abzunehmen und eine Fressattacke bekommt hat schlechte Laune, auch normal.

Eventuell ist das übel bei der 7-Tage-fast-nichts-essen-Diät zu suchen.

Ich finds normal, ist bei mir selber so :D Man hat einfach die ganze Zeit das Gefühl essen zu wollen und kann nicht aufhören, aber dabei ist dann immer dieser Gedanke 'Morgen hab ich dann wieder 2 Kilo mehr drauf und dann bin ich wieder so fett' und dann Baaam alles im Ar-sch :DD

kenn ich zu gut :/ und wenn ich mir die anderen antworten anschaue, auch viele andere. also ich denke nicht, dass an dem verhalten deiner freundin was "krankes" dran ist :)

das ist normal! sie hat sich ''voll gefressen'' und ist jetzt sauer, dass sie sich nicht im griff hatte und zunehmen wird. glaub mir, das haben viele frauen!! :D lg

Sie muss Essen! hilft alles nichts! :O

Was möchtest Du wissen?