Schlechte Laune , was ist los mit mir?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey, erstmal finde ich super, dass du selber schreibst! Ist doch echt toll...Die Frage ist: Machst du das gerne? Weil du schreibst ja auch, dass du deswegen keine Freunde hast, wenn du immer am musizieren bist. Die Noten sind doch ganz ok, mir ist es auch so gegangen, dass ich in der 10. mal so einen richtigen Durchhänger hatte und war auch auf dem Gymnasium. Aber das wird schon wieder:) Ich denke dein eigentliches Problem liegt doch daran, dass dir Freunde fehlen, sehe ich das richtig? Du klingst nach einem voll netten Kerl, deswegen glaube ich wirklich nicht, dass Keiner mit dir etwas zu tun haben will. Vielleicht bist du eher zurückhaltend und das Musizieren nimmt ja viel Zeit bei dir ein. Das könnten zb Gründe sein...versuche einfach offener und lockerer zu sein und mach dir keinen Druck. Vielleicht findest du ja Leute, die auch so gerne musizieren wie du.  Viel Glück ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, also ich glaube, dass das in dem Alter normal ist. Klar gibt's immer solche Leute, die jede Klausur und Prüfung irgendwie schaffen und immer gut gelaunt und in der Schule super sind, aber so im Allgemeinen denk ich, dass das nichts Ungewöhnliches ist. Ich kenn's ja von mir selber ^^
Unternimm Dinge die dir Spaß machen, egal, ob alleine oder mit anderen Leuten. Such dir einen neuen Sport (Kickboxen zB), das lenkt ab und da kannst du deine Launen raus lassen. Probier neue Dinge aus, aber vergiss nicht, dass die Schule ebenso wichtig ist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liquorcabinet
08.12.2015, 00:11

Mit 16 Jahren die meiste Zeit alleine abzuhängen ist aber absolut nicht normal und ich als Elternteil würde mir da große Sorgen machen. Gerade Typen sind in dem Alter ständig auf Achse.

0
Kommentar von liquorcabinet
08.12.2015, 00:27

Normal ist ganz einfach das, was die Mehrheit tut. Da muss nicht immer groß diskutiert werden. Wenn man keine Maßstäbe hätte, an denen man sich orientiert, könnte man psychische Krankheiten doch auch nie diagnostizieren. Der Fragesteller hängt jedenfalls die meiste Zeit zu Hause rum und wenn's ihm so toll gehen würde, hätte er diese Frage hier doch nicht gestellt?!

0

Ich glaube, du hast ein bisschen die falsche Einstellung. Bin seit der 5. Klasse auf dem Gymnasium, und ich sehe es nicht als etwas an, wo man sich 'weniger erlauben' kann als auf einer anderen, 'schlechteren' Schule. Gerade hier sollte man sich mehr erlauben dürfen, weil das Niveau wie du selbst schon sagtest, deutlich höher ist als auf Realschulen & Co.
Es spielt keine Rolle ob du 3er oder 4er schreibst, Hauptsache es wird nicht zur Gewohnheit und du bist mit deiner Leistung am Ende des Schuljahres zufrieden und kannst von stolz sagen, dass du dich nicht hättest viel verbessern können.
Wenn doch: mehr lernen.
Aber darum geht's ja nicht...
Wollte das nur loswerden, um dir beizubringen, dass du zumindest deswegen keine schlechte Laune haben brauchst.
Was deine Freunde angeht: es kann sein, dass du 'einsam' bist, und deshalb ab und zu schlecht gelaunt. Wenn du dich aber nicht wirklich nach viel Aktivität in deiner Freizeit sehnst, und dir musizieren nach wie vor Freude bereitet, dann halt daran fest, denn das wird es dann auf keinen Fall sein, was deine Laune verursacht.
Wünsche dir viel Erfolg weiterhin,
Das wird schon wieder!
LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?