Schlechte gemachte Kronen beim Zahnarzt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Naja, wenn das zwei Jahre her ist, ist die Garantie ja so gut wie abgelaufen. Und da alles eine Frage des Geldes ist, würde ich zunächst mal die Hotline deiner Krankenkasse anrufen. Die geben meist freundliche und oft auch fundierte Auskunft. Dann ist die Frage, ob du eine Rechtsschutzversicherung hast, falls es zum Streit kommt. Wenn alles misslingen sollte: Schließ eine gute Zahnzusatzversicherung ab, behalt die unvorteilhaften Kronen noch eine Weile und geht die Korrektur beim neuen Zahnarzt in ein oder zwei Jahre an. Dann auf Kosten der Zusatzversicherung.

Entweder fragst Du bei Deiner Krankenkasse nach (die haben Gutachter) oder Du wendest Dich an den örtlichen Ombudsmann der Zahnärzte in Deinem Wohnbereich. Den kann Dir auch die Kasse oder aber der Zahnarzt nennen. Klar, dass Dein neuer ZA keine Schuldvermutung äußert!

Frag bei der Krankenkasse nach ... die haben meist einen Gutachter ...

Was möchtest Du wissen?