Schlechte Gefühle nach sexueller aktivität?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht denkst du unbewusst du bist noch zu jung dafür, weil du dich manchmal noch wie ein Kind fühlst, aber schon erwachsen genug um Sex zu haben.
Das war bei mir anfangs jedenfalls so.

Schwierig.Nach dem Orgasmus kann man müde werden,kann auch wechselnde,bzw.negative Gedanken haben.

Aber ein schlechtes Gewissen,kann man ja nur bekommen,wenn Du glaubst,es wäre etwas schlechtes,etwas verbotenes,oder das Du Dir einredest,der Sex ist schlecht für den Partner / Partnerin.

Normalerweise würde ich nicht raten,Pornografie zu konsumieren.Probiere es mal aus,ob es dann hinterher genau so ist.Falls ja,und es waren softe erotische Bilder,Nacktbilder oder "normaler" Sex,nix ekliges,blutiges,etc,dann könntest Du wirklich ein Problem haben.

Würde das dann über Monate,Jahre,über die Pubertät hinaus anhalten,würde ich mich einer Sexualberatungsstelle anvertrauen.

Vermutlich Erlebnisse oder Gesagtes, dass Du früher gesehen oder gehört hast.

Selbstbefriedigung - Freundin?

Ist es moralisch falsch, wenn ich es mir auf andere Frauen selber mache, obwohl ich eine Freundin habe?

...zur Frage

Selbstbefriedigung nach Intimrasur mit Rötung?

Ich habe mich vor zwei Tagen intim rasiert und habe dort jetzt eine Rötung und winzige Pickelchen. Jetzt ist die Frage: Trotzdem Selbstbefriedigung oder warten bis Haut wieder normal ist? (Bin maskulin)

...zur Frage

Noch total unerfahren/Lecken?

Hi Leute

Frage ist Hauptsächlich an die Frauen gewidmet:

Bin weiblich, 17 und noch total unerfahren was sexuelles an geht

Trotzdem würde ich mal aus Neugierde wissen wollen wie es sich am fühlt von einem Mann im Intim Bereich geleckt zu werden ??

...zur Frage

Warum komme ich nicht zum Höhepunkt / wer kann mir helfen?

Hallo

ich (m/18) bin seit 8 Monaten mit meiner Freundin zusammen und wir haben seit circa einem Monat sex. (Sie ist das erste Mädchen mit dem ich sex habe und andersrum ) Das Problem dabei: ich komme einfach nicht zum Höhepunkt...

Das gleiche gilt für blowjobs.

Das sind die Sachen an denen es meiner Meinung nach liegen könnte:

1.) beim ersten Mal hab ich schlapp gemacht und war ziemlich deprimiert und alle sagen ja das sex sehr viel mit kopfsache zu tun hat.

2.) wir benutzen Kondome was ich als sehr abturnend empfinde und auch kaum etwas spüre beim sex, zumal ich auch noch beschnitten bin.

3.) Sie liegt da immer wie ein Stück Holz, und sie ist so schüchtern und findet sich selber hässlich, dass sie nicht will das ich auf ihre vagina gucke und sie zieht ihren Bh nicht aus weil sie ihre Brüste für zu klein empfindet, obwohl sie sehr sehr attraktiv ist.

und obwohl ich mir eigentlich keinen Kopf mache ist trotzdem bei jedem mal der Hintergedanke da das ich jetzt doch endlich mal kommen muss...

hat da jemand Erfahrungen und / oder kann mir Tipps geben ?

wäre euch sehr dankbar 🙏🏻

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?