Schlechte Gefühle nach dem Essen...

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich fühle mit dir. Ich habe auch 10 kg abgenommen (nicht gerade auf gesunde Weise) und bin jetzt noch 4 kg von meinem Wunschgewicht entfernt. Leider habe ich über den Sommer meine Disziplin ein wenig sausen lassen und darum stangiert mein Gewicht seit nun 3 Monaten. Nervt mich total. :-(

Ich weiß selber, dass ich jetzt schon ein schönes Gewicht und eine schöne Figur habe, aber ich habe mir nun mal ein Ziel gesetzt und das will ich auch erreichen. Ich hab auch ständig im Hinterkopf, dass ich weiter abnehmen muss, auch wenn ich es eigentlich ja gar nicht müsste.

Keine Ahnung. Ich will nicht magersüchtig werden, weil mir das auch gar nicht gefällt. Ich will nur mein Ziel erreichen...

Nachdem ich ja jetzt auch 3 Monate auf´s Abnehmen geschissen habe, denke ich, dass ich jederzeit damit aufhören könnte, ich muss es einfach nur wollen. Immerhin habe ich in dieser Zeit nicht zugenommen - ich habe beinahe mühelos mein Gewicht gehalten, obwohl ich anders und mehr gegessen habe. Mein Stoffwechsel dürfte also funktionieren :-)

Probiers aus - bei mir hats auch funktioniert, obwohl ich Angst vor´m Zunehmen hatte.

Hallo du, melde dich doch mal privat bei mir. Ich kann dir helfen! Mir gings genauso. Bis Bald, Lg Teddyinlove

Nya, vielleicht brauchst du einfach jemanden der dir sagt dass du gar nicht abnehmen brauchst o:

Das kann man den Kindern tausend Mal sagen, sie begreifen es nicht. Vielleicht sollte man ihnen mal die Leute persönlich vorstellen die richtig Magersüchtig sind und aussehen wie der Tod persönlich. Aber selbst dann , werden sie es nicht lassen mit dieser Abnehmerei. Da hilft nur ein Psychiater.

2

Meine Mutter schimpft schon andauernd rum, dass es jetzt genug wäre...

0
@stillschweigend

Und mit Recht schimpft deine Mutter.

Willst du sterben ? Dann mach weiter so. Wenn du zu starkes Untergewicht hast, versagen deine Organe und du stirbst.

0
@Feuerloescher1

Weiß ich selbst und die "richtig" Magersüchtigen habe ich auch kennengelernt, damals war mir mein Gewicht noch egal. Ich wollte da niemals rein in den Magerwahn, aber es ist eben passiert.

0

Ohne professionelle Hilfe wird es aber nicht gehen.

Ich denke du schlitterst direkt in eine Essstörung...Du nimmst nicht durch gesunde Ernährung ab,sondern durchs Nichts-Essen???

Was möchtest Du wissen?