Schlechte Freunde oder alleine sein?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als ersts hast du gelernt, dich abzugrenzen. Glückwunsch! Das ist ein wichtiger Schitt.

Als nächstes kommt die Lektion auf dich zu, das Alleinsein auch auszuhalten. Sobald du das kannst, kommt die dritte Stufe.

Die besteht darin, zu lernen, wie man sich neue Freunde schafft, die einem gut tun.

Aber immer schön der Reihe nach! Sonst suchst du dir Freunde, um dem Alleinsein zu entfliehen. Das wäre nicht gut, denn es schafft neue Abhängigkeiten für dich und nutzt die Freunde aus, die dies irgenwann herausfinden und dich dann sitzen lassen.

Danke für den Stern und alles Gute!

1

Sehe das auch so. Lieber löse ich mich von Menschen, die mir nicht gut tun, anstatt hinter ihnen her zu rennen und auf bessere Zeiten zu hoffen

Hatte genug sogenannte Freunde, die mich früher oder später als Lügner rausstellten und habe zu ihnen den Kontakt abgebrochen.
Habe dadurch nur noch sehr wenig Freunde (eher bekannte):
Ich habe lediglich eine gute Freundin aus der Schulzeit, die inzwischen jedoch in einem anderen Land lebt.

Ich ziehe es vor, lieber alleine zu sein, als in Kontakt mit Lügner, Heuchlern etc. zu sein.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Schon viel Mist und Gutes durchgemacht

Genieß es jetzt erst mal ohne die Trottel und dann findest du bestimmt andere Freunde ! Ging mir schon oft so ,ich bin aber auch schon älter ! Alles Gute und manchmal muss das so sein !

du machst alles richtig. das alleinsein gehört in so nem prozess dazu. man bildet ja auch nicht von heut auf morgen neue freundschaften.

du wirst neue leute kennenlernen.

Sei ehrlich mit anderen aber vor allem mit dir selbst. Falsche Freunde bringen dir so wenig wie Salzwasser zu trinken wenn du Durst hast, nämlich nichts. Wenn sie dir nicht gut tun und du dass schon merkst, dann nehme Abstand von ihnen. Dieses allein sein ist nur ein Zustand man kann ganz schnell neue Leute kennen lernen.
mach dir keinen Kopf

🙏🏻

Was möchtest Du wissen?