Schlechte Erfahrungen mit Hermes?

7 Antworten

Es liegt immer an dem jeweiligen Zusteller. Das ist bestimmt nicht im Sinne von Hermes. Schreib eine Beschwerde an die Zentrale. Vielleicht hat der Gute nur nach einem Kündigungsgrund gesucht.

Ich habe mit Hermes bislang NUR positive Erfahrungen gemacht, ehrlich gesagt. Wird ja immer gerne drauf geschimpft, aber da kann ich mich nicht einreihen. Ich find es auch eher gut, daß die das bei Nachbarn abgeben, dann muß man nicht meilenweit mit Bus und Bahn zu irgendwelchen Stellen fahren, um es selbst abzuholen. Jedoch kenne ich es hier, daß man einen lesbaren Zettel im Postkasten hat, wo sich das Paket befindet - und wenn ich was für Nachbarn annehme, sage ich dem Fahrer auch immer extra, er möge einen Zettel hinterlassen.

Ich denke das diese Antwort gefakt ist. Ich persönlich kenne in meinen Umfeld niemanden der durchweg positive Erfahrungen mit Hermes gemacht hat. Wir betreiben selber einen Shop und versenden täglich. Glücklicherweise versenden wir mit UPS. Heute versendet und in 99% der Lieferungen morgen beim Kunden. Bei Hermes heute versendet und in 99% der Fälle nach 4 Tagen immer noch nicht da. Bei uns sind es sogar 100 % der Fälle! Die Frechheit kommt dann, wenn man mal schaut wo das Paket denn geblieben ist. Über das Hermes eigene Portal soll sich das ja nachvollziehen lassen. Dann stehen da so Kommentare wie "Die Annahme wurde verweigert" oder "Kunde konnte nicht angetroffen werden" obwohl den ganzen Tag jemand im Büro ist.

Fakt ist: Es gibt wohl kaum einen miseren Versender wie Hermes. Das sieht man auch schon daran was für arme Leute die Pakete ausliefern. Die tun mir tatsächlich leid! Sie müssen die Pakete mit ihren eigenen Privat PKW ausliefern, egal wie alt die Rostlaube auch ist.

Ich geben dem Unternehmen in dieser Form nicht mehr lange. Lieber etwas mehr bezahlen und dafür einen seriösen Versandservice wählen. Das bedeutet automatisch auch zufriedene Kunden.

0
@weinywein

Ich kann dir versichern, daß meine Antwort nicht gefaked ist; ich bin ganz froh, daß es hier mit Hermes gut funktioniert; allerdings gebe ich zu, nicht sooooooo viele Lieferungen mittlerweile zu bekommen, aber die paar, die klappen gut. Ich muß ja nicht mitmotzen, wenn ich keinen Grund habe....

0

Habe auch schon Pakete über Hermes bekommen. Wenn man nicht zu Hause ist, hat man einen Zettel im Briefkasten auf dem Vermerkt ist, bei welchem Nachbarn das Paket abgegeben wurde (ordentlich geschrieben) oder wenn hier niemand aufzutreiben ist, hat man wiederum einen Zettel im Postkasten, wo man das Paket abholen kann, oder man vereinbart einen zweiten Anliefertermin. Das ist soweit alles i.O., allerdings haben die Damen und Herren in den Hermes-Shop`s überhaupt keine Ahnung und davon ganz viel, eine ordentliche Auskunft ist dort nicht zu erhalten. Des weiteren dauert es ewig bis die Sendung angeliefert wird.

Was möchtest Du wissen?