Schlechte Erfahrungen beim Frauenarzt, was tun?

11 Antworten

Das klingt so seltsam, dass ich nicht weiß ob ich Dir diese Geschichte überhaupt glauben kann. Jeder Mensch hätte sich die gepackt und in die nächste Ecke katapultiert. Falls das Blödsinn ist, ist das wirklich mehr als asozial.

Falls das wirklich kein Blödsinn ist, will ich nichts gesagt haben.

Jedenfalls stell ich mir die Frage, warum hast Du das überhaupt mit Dir machen lassen?

Du hättest die Fragen nicht beantworten müssen (falls Du das getan hast), Du hättest Dich nicht ganz ausziehen müssen, da es Dir ja offensichtlich sehr unangnehm war und alles was dann kam, da hättest Du beiden Ärzte ohne Angst vor Konsequenzen ins Gesicht treten können.

Beim Arzt bestimmt immer nur der Patient bezügl. anfassen, ausziehen, wer dabei ist, usw., sonst niemand!!

Alles was da passiert ist, gehört zu keiner normalen Untersuchung. Alles was getan wird, muss erwähnt werden, da es sein kann, dass man bestimmte Dinge nicht Knall auf Fall will!

Ich bin ganz ehrlich, ich würde BEIDE anzeigen wegen Missbrauch.

Was zum Teufel hat ein Student (wahrscheinlich als Praktikant eingestellt) da zu suchen? Der hat da nichts anzufassen, höchstens anzugucken wenn die Patientin das auch ausdrücklich erlaubt.

Ich kann diese seltsame Geschichte nicht glauben. Das klingt eher nach einem Porno. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass dein Frauenarzt von heute auf morgen plötzlich so anders wird. Sollte die Geschichte dennoch stimmen, würde ich an deiner Stelle den Frauenarzt wechseln.

Das klingt schon sehr komisch, ich würde das evtl. jetzt im Nachhinein mal ansprechen (auch für das Wohl der zukünftigen Patienten). Stell dir mal vor da kommt ein Mädchen hin zu ihrem ersten FA Besuch und so etwas passiert... Die geht ja nie wieder zu einem FA.

Und dann würde ich wechseln, so ein Ding mit Studenten hatte ich auch mal. Da war ich im Krankenhaus zur Untersuchung wegen extrem Unterleibschmerzen (FA hatte nichts gefunden) und dann wollte man mir noch den Enddarm (Popo) untersuchen was zum Glück auch vorher schon passiert war, als das gemacht werden sollte, standen neben dem Arzt plötzlich 4 männliche Studenten im Zimmer...

Was hast du denn auf die Frage mit den Stellungen geantwortet? Ich hoffe du hast die Frage abgelehnt und nicht beantwortet.

Viel Glück.

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

nein ich hab nicht daraud geantwortet

1

Frauenarzt Wechsel komisch?

Hallo Ihr lieben,

da ich nun in einem Internat Lebe habe ich mir auch einen neuen Gyn gesucht und gefunden durch Privatversicherung alles kein Thema bekam auch Freitag sofort ein Termin nach der schule aber es war komisch die Untersuchung tat etwas weh aber ok aber ich soll jetzt alle 3 Monate zur Untersuchung also brust abtasten Ultraschall Spektrum vaginal Ultraschall abtasten Gespräch bis jetzt kannte ich es auch immer nur alle 6 Monate und bis jetzt hatte ich immer nen 6 Monate Rezept jetzt nur 3 Monate als Erklärung bekam ich von denen dass das bei ihnen normal ist oder ist das nur geld macher rei eine Untersuchung beläuft sich ca um 120 euro wenn alles gemacht wir das war bei meinem alten gyn auch so aber macht da die Kasse überhaupt mit das 4 mal aufeinmal zu zahlen statt 2 mal

brauche eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?