Schlechte Deutscharbeit, wirkt sich das schlecht auf's Halbjahrzeugnis aus?

6 Antworten

Nein, wenn du in der ersten Arbeit eine eins geschrieben hast und auch mündlich im Einserbereich bis, wird das wohl ungefähr bei einer 2-2,5 rauskommen. Das kannst du dir aber auch selbst ausrechnen, indem du alle Noten zusammenrechnet und die Summe dann durch die Anzahl der Noten teilst. Je nach Gewichtung, musst du eventuell manche Noten mahrmals nehmen.

erm... auf was soll es sich denn sonst auswirken? Komische Frage.

Aber warte doch bitte erstmal ab welche Note überhaupt raus gekommen ist.

Wenn wir mal davon ausgehen, dass du in der Klausura eine mangelhaft hast, dann hättest du schriftlich eine befriedigend. (3) Mündlich stehst du bei gut. Sprich, du würdest dann immer noch bei befriedigend im Zeugnis liegen.

1 in der ersten Arbeit

2 mündlich

Bsp 4 in der anderen Arbeit..

1+4 = 5

Mündlich 2+2=4

Zusammen 9 durch 4 = 2,25

Das heißt, wäre eine 2-, wenn du eine 4 hast

Bei einer 5 wäre es 2,5 das bedeutet, entweder 2- oder 3+

Liebe Grüße

Wenn schriftlich und mündlich 50:50 gewertet wird, dann kann es noch eine 2- werden.

Zählt die schriftliche Leistung 60%, dann wirds bestenfalls ne 3.

Was möchtest Du wissen?