Schlecht schlafen =schneller zu nehmen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, eindeutig. Schlechter Schlaf erhöht die Entzündungsmarker im Blut und führt so zu Gewichtszunahme (i.d.R. wird z.B. auch das Sättigungsgefühl zum Teufel gehen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man nimmt zu, wenn man mehr Kalorien zu sich nimmt als man verbrennt.

Schlaf ist dazu da, dass wir uns erholen und wieder Energie haben.

Wenn man zu wenig schläft, kann es vorkommen, dass Menschen mehr essen, um Energie zu bekommen und somit auch zunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu- oder Abnehmen hängt nur(!) davon ab, ob du einen Kaloriendefizit oder einen Kalorienüberschuss hast. Da kannst du dich dann fragen, ob man mehr Kalorien beim "schlecht schlafen" oder "erholsames schlafen" verbraucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ArchEnema 06.07.2016, 11:03

Schlechter Schlaf führt aber regelmäßig dazu, dass man 1) den Hintern nicht für Sport hochkriegt und 2) das Sättigungsgefühl nicht mehr einsetzt. Und dann haste deinen Kalorienüberschuss.

0
DeMonty 06.07.2016, 12:25

😂 dann ist das dein innerer Schweinehund, der nicht mitspielt.

0

Was möchtest Du wissen?