Schlecht Luft bekommen durch Gewichtzunahme?

10 Antworten

An der Gewichtszunahme kann das nicht liegen, auch wenn es Fett ist. Da müsstest du schon starkes Übergewicht haben. Entweder ist es psychisch oder du hast etwas mit der Lunge. Ein Arzt sollte dich abhören, untersuchen damit du Klarheit hast.

Von Untergewicht kann man jetzt bei dir nicht mehr reden. Eigentlich eher normal. Solche schnellen starken Veränderungen sind nie gut. Vielleicht besteht der größte Teil deines "Zuwachses" nun aus Fett. Kann schon sein, dass sich dein Kreislauf erst daran gewöhnen muss, obwohl du ja keineswegs zu viel wiegst.

Der Großteil besteht aus Fett, aber was hat das mit dem schlecht-luft-bekommen zu tun ?

0

Allein mit Deiner Gewichtszunahme ist das nicht zu erklären. Wenn Du nur Atemnot bekommst, wenn Du Dich anstrengst (Treppen steigst, schnell gehst, läufst, Rad fährst, Dich körperlich anstrengst), lässt sich das mit Deinem Bewegungsmangel erklären.

Auf alle Fälle würde ich an Deiner Stelle einmal einen Lungenfacharzt aufsuchen und einen Lungenfunktionstest machen lassen. Der tut nicht weh, und Du hast Gewissheit, was die Ursache für Deine Atemnot ist. Vielleicht brauchst Du ja auch eine Behandlung gegen Deine Beschwerden.

Anabole Steroide - Starkes Untergewicht?

Hallo,

zu mir:

20 Jahre 1,75 cm 57 kg

Habe seit ich 15 bin nicht mehr zugenommen, war bei etlichen Ärzten. Keiner kann helfen, alle labern und jetzt nehme ich mein Problem selbst in die Hand weil sonst eh nichts passiert. Wie man erkennt habe ich starkes Untergewicht und überlege es mal 8 Wochen mit einer Kur zu versuchen.

Was ich hier suche: Leute mit Wissen über die Materie.

Was ich nicht suche: Psychiater die meinen zu wissen was richtig und falsch ist.

Es gibt ja bekanntlich sehr viele verschiedene Steroide, allerdings wollte ich, bevor ich zum Hausarzt gehe und da nachfrage, lieber hier fragen. Welche/s Steroid wäre am geeignetsten, um meine gewünschten 70-75 kg zu erreichen? Werde mich während der Kur natürlich gründlich untersuchen lassen, damit schlimmeres im Fall des Falles, verhindert werden kann.

Wie schon erwähnt, Moralapostel werden ignoriert.

Vielen Dank schonmal für's lesen, ich freue mich auf Rückmeldungen

...zur Frage

Habe ich nach dem Abnehmen eine hängende Haut?

Hallo. Ich bin 16 Jahre alt und bin 185cm gro9 und wiege 110 kg. Ich habe sehr viele Dehnungsstreifen am Bauch und ich weis das das daher kommt das ich zugenommen habe und die Haut sich nicht schnell genug mit gedehnt hat. Jetzt habe ich vor abzunehmen ( 15kg in 9 Wochen ) , und habe Angst das wenn ich abnehme das meine Haut hängen wird wie bei einer Frau nach der Schwangerschaft. Ich weiss ich bin 16 und da ich 185cm groß bin glaub ich nicht das ich noch wachse.Bitte antwortet wäre sehr nett von euch.

...zur Frage

Wie werde ich die Zyste los?

Hallo, have seit Dezember eine Zyste im eierstock. Und seitdem keine Periode mehr. Habe auch schon extrem starkes ziehen und stechen. Und als wäre in dem Bereich so viel Luft, dass es platzen würde. Habt ihr Tipps und Ratschläge wie ich die Zytse los werde? Habe schon mit Bewegung und Ernährungsumstellung angefang. Dankeee

...zur Frage

Wenn ich gerade stehe, bekomme ich kaum Luft?

Hallo. Die Frage hatte ich vorhin schon gestellt, aber hat mir gerade nicht sehr geholfen. Ich weiß, dass ich zum Arzt muss, aber will es mal hier versuchen.

Mein Rücken ist leider nicht gerade und ich sitze, stehe, laufe immer mit vor gebeugtem Rückem. Wenn ich gerade stehe, bekomme ich kaum Luft. Es fällt mir sehr schwer gerade zu bleiben. Wenn ich es versuche ist mein Magen glaube ich eingeengt von meinen Muskeln oder so, weil ich kaum atmen kann und es dort dann schmerzt. Wenn ich stehe fällt es mir ebenfalls schwer.

Dazu muss ich sagen dass ich sehr schlank bin und ein paar Kilo im Untergewicht bin. Aber früher als ich im normal gewicht war, war das gleich glaube ich. Ich würde es zwar wollen gerade zu sein, aber es geht kaum, da sich mein Bauch echt eingeengt füllt. Wieso ist das so? Andere können doch auch gescheit Luft holen beim gerade stehen. Falls es wichtig ist, ich bin 20 Jahre alt.

Ich hoffe auf ein paar Hilfreichte Tipps. Danke im vorraus :)

...zur Frage

Kann man BMI vertrauen, sagt Untergewicht, fühle mich aber dick. Was meint ihr?

Hallo Leute :)

Ich (13, fast 14) weiblich, 165 cm groß und (!!!!) 45 Kilo schwer, habe laut Kinder BMI Rechner, ein BMI von 16.3... also "Untergewicht": Aber- ABER- ich finde mich total dick, und außerdem berühren sich meine Beine fast (ist nur ca. 1 cm Luft!) und ich habe total Bauch fett... mega schlimm :( ich versuche schon seit 3 Monaten abzunehmen, und esse seit ca. 3 Monaten nur noch zwischen 800 - 900 Kcal. Und mache auch (manchmal) extra Sport und so ... hilft im Moment noch nicht wirklich :(

Aber egal, meine Frage ist: Kann man diesem BMI Ding glauben? Manche Leute sagen ja, es sei eine Lüge und so... stimmt mein BMI ("Untergewicht"), obwohl ich mich dick fühle? 

Andere Leute sagen ich bin dünn - normal. aber die wollen, glaub ich, nur höfflich sein ... also, *stimmt das BMI Ding?* Und wenn ja, was ist denn dann mein "Idealgewicht"? Ist bei 40 kg oder so, dachte ich... 42 kg ist mein Ziel...  

Danke für schnelle Antwort! 

Bitte nicht fies sein über mein Gewicht...

...zur Frage

Wie Zwangseinweisung verhindern mit 17?

Hallo

Ich bin 17 untergewichtig und mir droht eine Zwangseinweisung (wegen starkes Untergewicht - habe aber schon ca. 4,5 kg selbstständig zugenommen).

Was soll ich nur tun? Wie kann ich diese verhindern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?