Schlausten Tiere die man halten kann?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ratten und Frettchen sind sehr intelligent. Hunde, Katzen, Schweine und auch Vogelarten.
Nagetiere auch, aber mit ihnen wirst Du nicht unbedingt viel machen können, wie mit Hunden oder Frettchen.

Also da steht Dir vieles offen. Allerdings liegt es an Dir, inwiefern Du das Tier forderst und ihm Dinge bei bringst.

Voraussetzungen für eine Tierhaltung sind aber eine artgerechte Haltung und Fachwissen über die gehalten Tierart. Das ist unumgänglich. Gerade bei Frettchen.

Erziehung, Pflege, Ernährung, Haltung, Notfall Apotheke zuhause usw.

Bei Hunden musst Du die Körpersprache kennen und das Verhaltensmuster.
Du solltest wissen was der Hund tut, bevor er es tut. Um eben rechtzeitig einschreiten zu können.

Wenn Du ein intelligentes Tier möchtest, brauchst Du halt selber Wissen um es richtig weiterzugeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann so ziemlich jedem Tier sachen bei bringen. Beim Hund ist es Wohl am einfachsten. Da er von sich aus ein Interesse hat, mit dem Menschen zu arbeiten. Sonst wäre er wohl nicht so ein Allrounder. Es gibt schließlich für jede Lebenslage einen Hund. Ob man Blind ist, verschwunden ist, psychische Probleme hat oder einfach jemanden sucht der Sport mit einem treibt. Könnte jetzt noch 100 Dinge aufzählen bei denen Hunde eingesetzt werden. Der Hund ist ein sehr schlaues Tier und wohl das gelerigste. Mit einer Katze oder einem Hasen nicht zu vergleichen.. Er ist nicht um sonst der beste Freund des Menschen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Papageien.

Die sind so intelligent, dass die "gewöhniche" Haltung im Haushalt für sie Tierquälerei ist. Sie brauchen einfach mehr Anregung, Spielmöglichkeiten und Kollegen, als du in einer Durchschnittswohnung unterbringen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Boxerfrau
15.06.2016, 18:22

die sollten auch in der Natur bleiben und nicht in einem Käfig, Zimmer oder sonst wo hausen müssen

1

Das kommt ganz darauf an. Natürlich kann man Hunden unwahrscheinlich viel beibringen, aber es gibt ja auch dumme Hunde. Affen sind gar nicht so abwegig, da es z.B einen Gorilla gibt, der so "zivilisiert" ist, dass er eine eigene Katze halten darf und er kann sogar einfache, englische Sätze sprechen. 

Als Haustier würde ich aber Hund sagen, kommt halt auf die Rasse an. Altdeutsche Schäferhunde gelten allgemein als ziemlich lernfähig, wobei lernfähig das beste Wort ist, da du jedem Tier erst mal alles beibringen musst 

LG :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Boxerfrau
15.06.2016, 18:24

es gibt dumme Hunde?? dann sind wohl er die Besitzer dumm und nicht der Hund.. was verstehst du denn bitte unter einem dummen hund?

0
Kommentar von XLeseratteX
15.06.2016, 18:51

Eben, Hunde sind nur dann dumm, wenn die Besitzer ihnen nichts beibringen und nicht fordern. Oder wenn ihnen auf den Kopf geschlagen wird, sodass eine Art Behinderung eintritt. So wie bei meinem. Er versteht nur sehr langsam. Aber grundsätzlich gibt es keine dummen Hunde. Entweder es ist wegen dem Besitzer oder wegen einer Krankheit/Behinderung. Die Rasse hat damit auch nichts zu tun.

0

Im Normalfall der Hund. Hunde besitzen größere Intelligenz als Affen und lassen sich jede Menge beibringen. Was man dafür allerdings aufbringen muss, ist Geduld. Und Zeit.

Hunden kann man erstaunlich viel beibringen. Oder hast du schon mal was von Lawinensuchkatzen, Polizeivögel oder Blindenaffen gehört? Ich nicht. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Boxerfrau
15.06.2016, 18:25

blindenponys gibts aber :-)

0
Kommentar von DrBronstein
19.09.2016, 10:18

Menschenaffen sind immer intelligenter (bin ja selbst einer). Hunde lösen selbst einfachste Puzzle nicht. Sie wissen allerdings genau, dass "Herrchen" ihnen weiter hilft.

0

Die schlaueste Terrasse xD made my day :D

Katze und Wellensittich^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schweine - und ja, die werden mittlerweile teilweise als Haustiere gehalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von erik0223
15.06.2016, 17:55

stimmt😂

0

Eindeutig Katzen! Katzen sind am Schlausten! Denen kann man nix vormachen! Die durchschauen Dich sofort! Wenn Du nicht durchschaut werden möchtest, schaffe Dir einen Hund an ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schweine sind im allgemeinen schlauer als Hunde und Katzen, ich garantiere nicht für strohdumme Ausnahmen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrBronstein
19.09.2016, 10:16

Schweine sind Huftiere und damit eher doof. Ich habe auch noch keine ernsthafte Liste über Intelligenzbestien gesehen, wo sie auftauchen.

0

Kommt immer aufs Tier selbst an! Es gibt hoch intelligente Katzen es gibt aber auch Stroh doofe.. und das gibt's bei jedem Tier

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Katzen!

denn sie lassen sich nicht zähmen und bleiben nur bei den Menschen. die sie auch wirklich lieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?