Schlauchboot aufblasen bis es platzt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

platzen wird es eh nicht, dafür müsstest du es mit wesentlich mehr druck aufblasen was so nicht möglich ist. und es aufgeblasen mit einem scharfen gegenstand zu zerstören damit die luft entweicht ist in einem schwimmbad nicht grade ungefährlich. dafür würdest du wohl rausgeschmissen werden und könntest froh sein wenn sich keiner verletzt. darf man ein schlauchboot überhaupt mit ins schwimmbad nehmen....ich denke nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

… oder durch die Sonne, wie bei dem alten Gummi-Schlauchboot. Durch die explosionsartig ausströmende Luft wurde die dünne Bootshaut wie ein kleiner Mund aufgerissen. Vermutlich war in Sekunden ein Schlauch platt. Der zweite Gummischlauch ist noch sehr prall aufgeblasen und kann das Boot über Wasser halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

um es durch einen zu hohen Luftdruck platzen zu lassen, brauchst Du einen Kompressor wie ihn Baufirmen benutzen allerdings könnten dabei Teile der Außenhaut durch die Luft fliegen und Leute verletzen - also lass  es lieber sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einen guten Doppelhubpumpe müsste es schon möglich sein das Boot zum platzen zu bringen.
Der Knall wird aber bestimmt ziemlich laut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit den Mund aufpusten, oder einer kleinen Pumpe wird nichts passieren. Ein hart aufgeblasenes Schlauchboot hat einen hohen Druck. Das wird normalerweise mit einer professionelle Pumpe gefüllt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann gefährlich werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besser nicht..... das rummst ganz schön !! Sollte man nicht unterschätzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?