schlauch an der heizung undicht, dann wasserschaden in der wand. wer zahlt? vermieter oder ich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lass Dich nicht ins Bockshorn jagen! Eine ordnungsgemäße Instandhaltung der Heizung ist Sache des Vermieters, die kann er nicht einfach Dir unterjubeln! Den Schaden darf der Vermieter zahlen, ggfs. seine Gebäudeversicherung.

Das ist sein problem und nicht deins weil du hast es ja nicht mutwillig zerstört und du hast es weiter gegeben als du es gesehen hast also muss er zahlen

Das ist das Problem des Vermieters. Du hast das Problem ja direkt gemerkt und nicht gedacht "och Vermietersache, nicht mein Problem", das du es nicht sofort gemerkt hast kann dir nun wirklich nicht angelastet werden.

Was möchtest Du wissen?