Schlau die Nachricht von Terroranschlägen nicht zu verbreiten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Gedanke ist mir auch schon gekommen. Aber es spricht zu viel dagegen: In den westlichen Demokratien, wo Meinungsfeiheit und Informationsfreiheit herscht, läßt sich der Informationsfluß nicht so einfach stoppen.

Außerdem hat die Bevölkerung ein Recht darauf zu erfahren, welche konkreten Gefahren drohen. Ich kann dann z. B. selbst entscheiden und abwägen, ob ich einen Weihnachtsmarkt oder ein Fußballspiel besuche oder nicht. LG!



Irgendwie hast du natürlich recht, andererseits, ohne die erhöhte Aufmerksamkeit und mehr Polizeischutz, wäre schon viel mehr passiert. Es nutzt also nichts den Terror zu verleugnen.

Die Bevölkerung hat ein Anrecht darauf, zu erfahren, was passiert ist. Außerdem lassen sich die meisten Deutschen sowieso nicht einschüchtern

Da hast Du natürlich recht. Nur haben wir eben Pressefreiheit, deshalb steht es den Medien frei, etwas zu berichten. Und ich glaube nicht, dass die so eine auflagensteigernde Sensation unerwähnt lassen würden.

Wenn die Menschen unbedarft und unwissend sind, dann lassen sie keine Vorsicht walten. Dadurch wird man bei einem Verschweigen einer Gefahr zum Mittäter.

schlau, sehr schlau, geradezu pfiffig, wie etwa das Totschweigen der Massenattacken auf deutsche Frauen Silvester 2015 oder der Sexualmord durch einen Afghanen mit gefälschter Identität in Freiburg 2016, der ganz Deutschland erschütterte, aber von der ARD nicht berichtet wurde, da es sich ja bloß um ein lokales Ereignis handele.
Daß die Regierung Merkel und die sie stützenden Meinungsmonopole aber die Lage bewußt und vollständig verschleiern, hat andere Gründe.

Würde nämlich wahrheitsgemäß und in vollem Umfang Bericht erstattet, dann würde auch erkennbar, in welchem Umfang die Politik der Merkelregierung dem deutschen Volk bereits schwersten Schaden zugefügt hat und weiter zufügt, ohne daß auch nur ein Millimeter an Kursänderung stattfände.

jerkfun 28.12.2016, 10:01

Das ist in der Tat so,und deshalb will man auch die Polizei stärken,was ausrüstungsmäßig richtig,aber seit 20 Jahren diskutiert wird.Anzahlmäßig,rein Kräftemäßig den Polizeistaat errichten,Bürgerrechte einschränken,wann kommt der Einstieg ins Bargeldverbot....überall Kameras,wer soll die online auslesen und überwachen? Nicht das Übel wird an der Wurzel gepackt und hinterfragt.Das Übel ist nämlich,das aus Fremden zu uns nicht passenden Kulturkreisen immer mehr Fremde zu uns gelangen,und der Staat den Überblick darüber verloren hat.

2
Maxfile22 28.12.2016, 10:37

Ihr und eure "Lügenpresse". Habt ihr dafon nicht langsam genug ist der Hals nicht schon wundgeschriehen?

Mehr als rechtes Gedankengut zu verbreiten kannst du nicht !

4
jerkfun 28.12.2016, 12:22
@Maxfile22

Ich wüsste nicht was an dieser Replik nun rechts,links oder überhaupt eine Richtung sein sollte.

1
mychrissie 28.12.2016, 22:55
@jerkfun

Ich wäre in den letzten 50 Jahren niemals auf die Idee gekommen, die schwarze CDU zu wählen. Diesmal werde ich es zum ersten mal tun. Und zwar gerade wegen Merkels unaufgeregter, abwägender, sachlicher, nicht phrasenbelasteter und nicht populistischer Politik.

Übrigens würde Deutschland und erst Europa es ganz problemlos "schaffen", wenn sich dieser bornierte egozentrische Nationalismus nicht wie ein Krebsgeschwür immer weiter verbreiten würde. Die große Europaidee von Rathenau, Zweig, und vielen anderen, unter den Rädern von "postfaktischen" und dummes Zeug schwätzenden Dummbeuteln. Mir wird schlecht!

0
suziesext10 08.01.2017, 12:23
@Maxfile22

@maxfile "ihr und eure Lügenpresse" also wo steht das in meiner Antwort? Aber weil du davon sprichst: früher galt die Zeitungsgläubigkeit als Zeichen von Demenz, in einem Witzwort geschildert: "Doch doch das stimmt. Es stand sogar in der Zeitung."

Haben also die kompletten Schwachköpfe inzwischen bei uns die Macht ergriffen, oder hat die Macht sie ergriffen? Was für eine ergreifende Vorstellung.

0
suziesext10 08.01.2017, 12:27
@mychrissie

du brauchst dir gar keine Mühe zu machen, irgendwo deine drei Kreuzlein zu machen. Die Lobby und die Financiers der Merkel-CDU erledigen das für dich. Also keine Sorge. Die bleibt uns erhalten, bis daß der Tod Deutschlands uns scheidet.

0

Was möchtest Du wissen?