Schlapp und müde nach starkem Nasenbluten?

2 Antworten

Hallo,
ich weiss nicht was schlafgebundene Epilepsie ist. Was du schreibst klingt so als dürftest du nicht so schlafen wie du gerne möchtest. Bist du vielleicht total übermüdet? Ansonsten, wenn du dich weiterhin so schwach fühlst, würde ich zum Arzt gehen. "Alles nur Stress", hm das würde mir als Erklärung nicht reichen.
Gute Besserung!!

Eine schlafgebundene Epilepsie ist wenn ich nicht schlafen darf außer Nachts weil ich sonst einen Anfall bekomme ist jedes mal so.

Total übermüdet bin ich auch nicht nur die übliche Müdigkeit der Schulwoche. 

Es ist echt so, dass ich absolut keine Lust habe mich zu bewegen meine Beine fühlen sich an als ob ich 30 Min gerannt bin. 

Aber danke!

0
@Essalk243

Danke für die Erklärung der schlafgebundenen Epilepsie.

Hast es beim Nasenbluten denn viel geblutet? Kannst du abschätzen welche Menge Blut du verloren hast?

Ich habe früher regelmässig Blut gespendet, da gibt man einen halben Liter ab und ich habe das auch jedesmal gemerkt, also ich war dann körperlich nicht so fitt, beim Joggen, Treppen rauflaufen und auch  müde. Wenn ich einen ganzen Liter verloren hätte, dann hätte ich richtig in den Seilen gehangen.

Mit Nasenbluten habe ich keine Erfahrung. Kannst  du die Blutmenge abschätzen, die du verloren hast? Ist das in der Grössenordnung 1/2 Liter oder mehr, oder ist es weniger?

0

Was möchtest Du wissen?