Schlanke Waden durch Stretching?

2 Antworten

Das hängt von der Ursache für die dickeren Waden ab. Wenn die Ursache Wasseransammlung ist, kann Stretching sehr hilfreich sein. Umkehrstellungen aus dem Yoga sind auch hilfreich. Ein Mal pro Woche Yoga ist schon gut. Oder täglich 1 Mal Beindehnung 20-30 Sekunden pro Bein bringt auch schon einiges.

So ein Quatsch. Das stand bestimmt in so einer Zeitschrift vom Kiost - stimmts? Beim Dehnen werden lediglich die Aktin- und Myosinfilamente auseinandergezogen, die Muskelmasse bleibt aber gleich. Wenn du aber Wasser in den Beinen hast, dann nicht so viel salziges essen, dadurch wird Wasser im Gewebe gehalten. Bei Fettleibigkeit hilft nur Ausdauer- und Krafttraining kombiniert. Tipp: Morgens vor dem Fruhstück joggen, dann werden die Fettdepos sofor zur Energiegewinnung herangezogen, da der Kohlenhydrathaushalt niedrig ist.

Was möchtest Du wissen?