schlank im schlaf?-fragen!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hallo, ich mache auch gerade die Schlank im Schlaf Diät, die wurde mir sogar von meiner Hausärztin empfohlen, die auch eine Diabetes-Ärztin ist. denn mit dieser Ernährungsumstellung entlastest Du Deine Bauchspeicheldrüse, die das Insulin produziert um den Blutzucker abzubauen. "Normal" war für mich ja immer, 3 Mahlzeiten und 2 Zwischenmahlzeiten, hier besagt jetzt die Theorie, dass sich quasi ein Nahrungsstoffestau im Blut bildet, weil nie genügend Zeit bleibt um eine Mahlzeit zu verdauen und abzubauen. Klingt für mich sehr plausibel. Ich mache seit 18 Tagen diese Diät nach einem GU-Buch. Es ist ein 4-Wochen Essenplan. Dabei habe ich schon 4,5 Kilo abgenommen. Bin aber auch sehr übergewichtig. Ich hatte zum Anfang nicht das Problem mit den großen Portionen, aber mittlerweile schaffe ich es auch nicht mehr, alles aufzuessen. Ich versuche dann allerdings so viel wie möglich zu essen, denn im Buch steht, dass man sich richtig sattessen muss, da es ja 5 Stunden reichen muss. Frühs gibt es auch Müslirezepte, gerade während der schulzeit würde ich Dir die empfehlen, die gehen schnell, bzw. kann man die vorbereiten. Z.B 9 Eßl. Knusper-Müsli und 1kl. Banane und einen kl. Apfel oder 250 g Erdbeeren. Oder 9 Eßl. Haferflocken und einen kleinen 125g Joghurt Vanille, gern auch Soja. Das schafft man auch ganz gut aufzuessen und hält lange an. Zwischendurch etwas zu essen, würde ich nicht machen, dann eher mal einen Saft trinken oder etwas anderes Süßes trinken, das ist bis Mittag erlaubt, in Maßen. Wichtig ist, dass Du es abends einhältst. Wenn Du später wieder normal ist, dann würde ich abends besonders darauf achten, keine Kohlenhydrate zu mir zu nehmen. Wenn Du Dein Gewicht beobachtest, merkst Du ja, wann du wieder darauf achten musst. Die empfehlen auch, wenn man gesündigt hat, mal einen Tag auch Mittags ein Eiweßgericht zu essen ( also keine Beilagen-Brot, Reis, Nudeln usw.) oder abends mal einen Eiweißdrink (Slimfast). Wenn Du noch Fragen hast, ich habe mittlerweile 3 Bücher über dieses Thema und befasse mich schon seit geramer Zeit damit. Und bei mir hilft es. Jedenfalls wünsche ich Dir viel Erfolg!

Welche bücher hast du? Welchw kannst du empfehlen?

0

Mach bloß keine DIät das bringt nix!!! Aber das hilft.. Morgens essen wie du Hunger hast.. Mittags auch und abends nur Salat, Hühnchen, Fisch und so n KAck ohne Kohlenhydrate.. Also keine Nudeln abends oder Brot.. Wirkt Wunder ich hab in einer Woche 6 Kilo abgenommen und war eig auch ganz lecker

Hoffe konnte Helfen :)

  1. ohhh man?! warum habt ihr schon ferien??! :D und 2. ich würde das frühstück so lassen, wie es ist, und das abendessen umstellen, und zwar darfst du dann: fleisch und gemüse, salat so viel essen wie du willst, NUR kein brot, nudeln oder sonst irgendwelche kohlenhydrate, dann nimmt an fast von alleine ab, ein bisschen bewegung tut natürlich auch noch gut, muss auch gar nicht joggen oder so sein, kann ja auch spazieren gehn oder so sein. hoffe ich konnte dir helfen und merk dir: eine diät, die mit hunger einhergeht ist nutzlos! also fang gar nicht erst an zu hungern ;)

Was möchtest Du wissen?