Schlank aber trotzdem Cellulite?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn es da ein Wundermittel gäbe, wäre das längst auf dem Markt und viele, viele Frauen würden sich freuen.

Diese kleinen Dellen an den Oberschenkeln sind hormonbedingt, da kannst Du Sport machen und Dich massieren und eincremen, soviel Du willst, das hilft nicht.

https://de.wikipedia.org/wiki/Cellulite

Ich bin überzeugt, dass Du Unmengen Tipps und Angebote von Cremes im Internet finden wirst. Mit den Cremes machst Du nur die Hersteller reich.

Mach weiter viel Sport, am besten Joggen und Schwimmen, das ist die gesündeste Art und Weise gegen Cellulite anzugehen. lg Lilo

Danke, ich werde mich mal informieren :)

1
@Svenjaarco

Ich kann Dich übrigens beruhigen, ich hatte als junge Frau auch ganz leichte Dellen, ich bin jetzt 57 und es ist nicht sehr viel schlimmer geworden. Bin früher immer viel schwimmen gegangen, später gejoggt und seit über 30 Jahren Vegetarier. Das zahlt sich aus, zumindest glaube ich das.

1
@LiselotteHerz

Naja, ich weiß jetzt nicht, ob ich auf Fleisch verzichten könnte, aber da hast Du mich auf jeden Fall schon mal beruhigt, danke ☺

0

Das ist absolut normal und liegt an der Struktur des weiblichen Fettgewebes. Alle Frauen haben das in mehr oder weniger ausgeprägtem Maße.

Dagegen kann man nichts Wirksames tun, auch Sport und gesunde Ernährung helfen da nicht (obwohl sie natürlich ansonsten aus gesundheitlichen Gründen zu empfehlen sind).

Kümmmere dich einfach nicht darum, wir haben es alle.

Ach ja: Wenn du mal in einer Werbung für angebliche "Anti-Cellulite-Cremes" einen cellulitefreien Hintern siehst, dann ist das der einzig wirksamen "Therapie" zu verdanken: Photoshop.

Früher, als es noch keine digitale Bildbearbeitung gab, fotografierte man für die Werbung einfach den Hintern von zehnjährigen Mädchen, denn das weibliche Fettgewebe bildet sich erst in der Pubertät aus.

hm, was ist eigentlich mit verschreibungspflichtigen testosteron cremes? aber da wächst dir wahrscheinlich auchn bart von oder was....hat aber jetzt nix mit meinem profilbild dzu tun :D.

0
@CocoKiki2

Die Testosteroncremes, die mir so einfallen, wirken nicht nur lokal, sondern sollen durch die Haut ins Blut gehen und sich dort verteilen. Damit würde man eine Vermännlichung riskieren - Bartwuchs, männliche Verteilung der Schambehaarung (die wachsen dann bis rauf zum Bauchnabel), tiefere Stimme, Akne.

Lieber nicht - das wäre ein zu hoher Preis für die Behandlung eines kosmetischen Problems.

1

Ne, Testosteron lieber nicht, will bald vllt. mit der Pille anfangen, dann wäre da ja das totale Chaos. Und da hast du Recht, das Risiko geh ich lieber nicht ein ☺😊😂

0
@Svenjaarco

Keine Angst - kein Arzt der Welt würde dir solche Testosteroncremes verschreiben.

0

Hey :) du kannst es ja mal mit einem Peeling versuchen, ich habe das in einem Video auf YouTube gesehen und es selbst auch schon ausprobiert (jedoch nicht so oft da mir die Zeit dazu fehlt). Nimm einfach ein oder zwei Esslöffel Kaffeepulver und mische das mit Öl, sodass du eine gleichmäßige zähflüssige Masse hast und stell das ganze dann für zwanzig Sekunden in die Mikrowelle. Dann auf die Haut auftragen 2-5 Minuten einwirken und dann abspülen. Danach ist die Haut extrem weich und nach dem Rasieren umso mehr. Wie gesagt probier es mal aus:) hoffe ich konnte etwas helfen

Dann hat sie weiche Haut über der Cellulite.

0

Danke für den Tipp, ich werds auf jeden Fall mal ausprobieren:)

0

Cellulite hat nichts mit dick-sein zu tun. Sie entsteht bei schwachen Bindegewebe. Sport ist gut und wird schlimmeres verhindern. Vielleicht ab und an noch massieren?

Das ist normal. Du hast die Veranlagung dazu. Das hat nicht jede Frau aber sehr sehr viele Frauen.

Das ist durchaus normal. Dein Bindegewebe ist nicht so stark, deshalb ensteht Cellulite.

Das ist in der pupertät leider oft so

Hab GENAU das selbe problem :(

Eine Leidensgenossin 😂☺😊

0

Was möchtest Du wissen?