Schlangebiss Unfallversicherung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein plötzlich von außen unmittelbar auf den Körper einwirkendes Ereignis definiert den Unfallbegriff. Dazu gehört eindeutig der Schlangebiss un die Folgen. Selbst ein Bienstich kann ie gleiche Wirkung haen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das dachte ich mir auch, dass er sozusagen selbst daran Schuld ist und evtl. eine Zusatzversicherung für das Ausland braucht. Doch dann habe ich auf einigen Seiten gelesen, dass es doch als Unfall zählt, da er durch die Unfallversicherung weltweit versichert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Tourist sich freiwillig in die Nähe einer Schlange begibt, dann haftet niemand bei einem Biss.

Zudem ist ein Schlangenbiss sicher kein Unfall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab leider keine Ahnung. Aber wenn das in Deutschland passiert, wird deine Krankenversicherung die Behandlung bezahlen. Fürs Ausland brauchst du eine Zusatzversicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach dem P.A.U.K.E Begriff für private Unfallvorsorgen : Ja ! Die Vergiftung muss nur eine lebenslange Schädigung hervorrufen ! HG DerMakler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?