Schlange gesichtet giftig?

...komplette Frage anzeigen bild1 - (Tiere, Schlangen)

12 Antworten

Könnte eine Kreuzotter sein. Aber genau zu erkennen ist das für mich auf dem Bild nicht.

Die ist giftig, aber normalerweise nur für Kinder, Alter und Kranke gefährlich.

Die Schlangen sollte man einfach in Ruhe lassen. Die sind scheu und verziehen sich normalerweise schnell. Wenn man gebissen wurde aber zur Sicherheit den Notruf anrufen.

Die Schlange ist ist zu klein abgebildet, um wirklich was zu erkennen. Zuviel Landschaft rundherum. 

Sieht aus wie eine Kreuzotter oder eine Ringelnatter mit viel Zeichnung. Die haben sehr unterschiedliche Muster, manchmal auch garkeins. 

Aber beide Arten sind geschützt, sie stehen auf der roten Liste. Also in Ruhe lassen.

Es könnte eine Kreuzotter sein. Die Musterung und die Kopfform sprechen dafür. Allerdings ist das Bild nicht wirklich gut. In einer solchen Situation muss man nur einmal mit dem Fuß auf den Boden stampfen und schon ist sie verschwunden. Sie sind unglaublich scheu und man bekommt sie normalerweise nie zu sehen. Es ist schon ein großes Glück, wenn man mal ein sehen kann. 

Das ist eindeutig eine Kreuzotter. Die Tierchen sind streng geschützt und man darf und soll sich in solch einer Situation vorsichtig zurück ziehen, damit das Tier nicht in seinem natürlichen Lebensraum unnötig gestört wird. 

Kreuzottern sind zwar giftig, allerdings beißen sie sehr selten Menschen und wenn das doch mal der Fall sein sollte, dann ist das für einen ausgewachsenen und gesunden Menschen ohne besondere Allergie ungefährlich.  

Die Tiere sind leider sehr selten geworden und stehen nicht ohne Grund in der Anlage 1 der Bundesartenschutzverordnung als besoders geschütze Art. 

Viel zu klein um was zu erkennen.

Wenn es eine Kreuzotter ist, ist sie ungefähr so giftig wie eine Hornisse und kann im schlimmsten Fall allergische Reaktionen auslösen.

Wenn es eine Rigelnatter ist, ist sie absolut harmlos.

Wenn die Schlange die Bauarbeiten stört oder in Gefahr gerät verletzt oder getötet zu werden, kann man sie vertreiben, oder die Feuerwehr verständigen, diese entfernt, soweit ich weiß Schlangen und setzt sie dort aus wo sie und Menschen sich nicht in die Haare geraten.

Ganz klar eine Kreuzotter. Ist giftig und um so näher der biss beim Herzen ist um so gefährlicher. Direkt beim Herz sogar tödlich. Bis in die Hand sehr schmerzhaft habe es selbst schon mal erlebt.

Bei Unsicherheiten die Polizei rufen, die haben Schlangenexperten.

Luftkutscher 01.07.2017, 11:22

Unsinn! genauso gut könnte man eine Pfarrer , die Bundeswehr, oder die Tante Erna rufen. Nur gelegentlich ist in einer Polizeieinheit ein Beamter vertreten, der sich privat für Schlangen interessiert und der sich damit auskennt. Wenn es sich nicht mit großer Wahrscheinlichkeit um eine ausgebüxte Schwarze Mamba, eine Kobra oder sonst eine gefährluche exotische Schlange handelt, besteht kein Grund die Polizei zu rufen. Man stelle sich vor, jeder Bürgen würde die Polizei wegen einer Blindschleiche, einer Eidechse oder einer Stubenfliege rufen - die Polizei hätte keine zeit mehr, sich um ihre wirklichen Aufgaben zu kümmern.   

1

Hallo,

ich kann es leider auf dem Bild nicht so gut erkennen, aber es sieht für mich aus wie eine Würfelnatter (Natrix tessellata).

Diese ist harmlos und für den Menschen harmlos.

Falls Du noch Fragen hast, stehe ich immer zu Verfügung.

LG MrGreg

Wenn sie KEINE Zick zack Muster oben auf dem Rücken hatte. Dann war es eine Ringelnatter.
Die ist nicht gefährlich :)

Frag ihn mal ob sie seitlich am Gesicht so gelbe Monde hatte. Wenn ja war es eindeutig eine Ringelnatter.

Und da es hier sonst nicht so viele Schlangenarten gibt. Denke ich liege ich richtig.

peoplelife 01.07.2017, 11:09

Ist in Deutschland die Kreuzotter nicht so mit das giftigste?

0
abcvogel 01.07.2017, 15:59

Ja aber das ist keine Kreuzotter.
Nur wenn die Zacken hatte. Und das hatte sie nicht.
Also ist es eine Ringelnatter oder eine große alte Blindschleiche und die ist nicht giftig

0

In Deutschland gibt es nur zwei Schlangen. Einmal die Ringelnatter welche an zwei gelben Flecken am Kopf zu erkennen ist, und die Kreuzotter welche zwar giftig ist, aber aufgrund der geringen Giftmenge nur für Kinder oder ältere Menschen gefährlich ist. 

Folglich ist das auf dem Bild eine Kreuzotter. Diese sollte man am Besten in Ruhe lassen wenn man eine entdeckt. 

peoplelife 01.07.2017, 11:12

Kreuzottern sind sehr scheu. Die greifen ohne weiteres niemand größers an

0
kuechentiger 01.07.2017, 11:17

In Deutschland gibt es nur zwei Schlangen

Fünf: Ringelnatter, Äskulapnatter, Schlingnatter, Kreuzotter und Aspisviper

0
schamlos 01.07.2017, 11:32
@Luftkutscher

Geht dir eigentlich wenigstens immer einer dabei ab, wenn du andere berichtigen kannst? 

Nach dem Motto ... ich habe gerade "Bock" ... also gehen wir mal auf GF und schauen wo wir klugscheißen können. Und wenn sich dann noch jemand darüber aufregt, dann gibt das den extra Kick? 

In dem Fall könnte ich es nachvollziehen. Anderenfalls NERVEN Menschen einfach nur, die Fragen nicht selber beantworten, sondern nur in den Fragen herum gucken, ob sie nicht irgendwo was berichtigen können. 

1
Luftkutscher 01.07.2017, 11:34
@schamlos

... und mich nerven dumme und ungebildete Menschen, die zu jedem Thema ihren Senf dazu geben müssen, obwohl sie von der Materie absolut keine Ahnung haben.  

0
Luftkutscher 01.07.2017, 11:18

Wieso gibt es in Deutschland nur noch zwei Schlangenarten? Sind die anderen 4 schon ausgestorben?

0
schamlos 01.07.2017, 11:21
@Luftkutscher

Weil ich mich zugegebenermaßen seit meiner Schulzeit nicht weiter damit befasst habe. Und zu meiner Schulzeit gab es nur zwei Schlangenarten in Deutschland, bzw. der DDR. 

Meine Güte ... dass immer wieder die gleichen Leute hier auf derart arrogante Art auf Fehler hinweisen müssen. Ist bei dir nicht das erste Mal. 

Ich hoffe ich finde ich zu gegebener Zeit auch noch mal einen Fehler von dir worauf ich dich dann genauso liebenswürdig hinweisen werde! 

0
Luftkutscher 01.07.2017, 11:32
@schamlos

Ich mache keine Fehler. Das bin ich so in meinem Job gewohnt, denn für einen Piloten wären Fehler tödlich.  Wenn man sich nicht auskennt, dann sollte man auch nichts posten. Ich kenne mich auch nicht in jedem Fachgebiet aus, aber zu solchen Themen gebe ich dann einfach keine Antwort. 

0
HomerSimpson3 01.07.2017, 12:56

Ach, Piloten machen nie Fehler?

1
abcvogel 01.07.2017, 16:01

Das ist keine Kreuzotter! Ich habe schon oft schlafen gesehen und kenne mich mit ihnen aus. Und das ist höchstens eine Ringelnatter. Und sie sind nicht giftig.

0

Klarer Fall von...Baustellenschlange....

Ne, keinen Schimmer. Auf dem kleinen Bild erkennt man kaum etwas.

Was möchtest Du wissen?