Schlange als Haustier? Welche Rasse?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als Anfänger würde ich dir eine Kornnatter empfehlen !!! Da gibt es in Allen verschiedenen Farb kombinationen , und sie sind sehr harmlos und gelten als die Menschen freundlichste schlange ! Ich selbst habe 6 stück , eine : Blood Red --- Ghost --- Gold Dust --- Hurricane --- Sunkissed --- Snow ! Du hast eine immense auswahl an Farben und sie sind wie gesagt sehr ruhig und Menschen Freundlich , von einer Königs Phyton würde ich dir abraten !

Mit überreden und kaufen ist es längst nicht getan.

Du musst dich mit den Tieren auseinandersetzen und dich erst ein Mal in die Terraritik einlesen, hierzu ein Buch:

http://www.weltbild.de/3/13654605-1/buch/illustrierte-terrarien-enzyklopaedie.html?wea=8064235&origin=pla

Du solltest dir, bevor du nicht nach langer eigener Recherche (durch Bücher, Internet und Foren; lang heißt nicht eine Stunde, sondern über einen längeren Zeitraum) kein Tier anschaffen, dass gilt für jeden, denn meistens bezahlen dann die Tiere mit Leid oder schlimmerem.

Es bedarf viel Verantwortung und Eigeninitiative vor allem wenn man ein Reptil halten will.

Gruß Salty1

Groß werden sie von alleine! Bestimmte Boa-Arten und Pythons können 2 Meter und größer werden.

An die Fütterung gedacht? Nicht jede Mutter ist begeistert, wenn in der Gefriertruhe tote Ratten und Meerschweinchen lagern! Bitte bedenke auch, daß das Terrarium 24 h lang beheizt werden muß! Bei Boas ca. 29 Grad tagsüber, nachts ca. 25 Grad.

Das geht enorm in die Stromrechnung, dazu mind. 12 h Licht. Und eine Schlange ist nicht unbedingt ein Kuscheltier. Es gibt aggressive Exemplare, die nie so zahm werden, daß sie sich unproblematisch händeln lassen.

Lies dich bitte in die Materie ein, es gibt hervorragende Fachliteratur und Foren im Netz. Sonst landet das Tier nach kurzer Zeit irgendwo auf einer Reptilien-Auffangstation.

Man kann auch Lebendfutter verfüttern, man muss nicht unbedingt Tiekühlfutter benutzen. Das ist Artgerechter und wird von Experten eher empfohlen.

0

Darf man fragen wie alt du bist??

Bitte denk dran schlagen werden im durchschnitt 15-25 Jahre alt!!!!

Das ist kein Spielzeug man kann sie nicht halten wie ein Hund man kann ihr auch keine Kunst stücke beibringen und sie wir niemals zahm (wie ein Hund oder Katze) werden

Fahre zu jemand der sich damit auskennt und lass dir alles zeigen und erklären....

Bin selber Besitzer einer ich sprech aus Erfahrung....

Hier in Berlin gibt es Tierheime wo schlangen abgegeben werden fahre zu sowas hin und den mache da deine ersten Erfahrungen mit so einen Tier.

Genau, das ist eine super Idee! Mal ins Tierheim oder zu jemand gehen, der eine Schlange hat! Sich alles anschauen, erklären lassen, mal ein Tier in die Hand nehmen.

@ Schocileo: Ich würd dich ja gern mal rumführen bei uns, aber ich glaube wir wohnen zu weit weg.

0
@TorDerSchatten

Bitte bedenke das Kornnattern in der Regel nicht sehr groß werden. Nicht dass du dann enttäuscht bist auch wenn sie für Anfänger gut geeignet sind. Ansonsten empfehle ich dir einen Python.

0
@TorDerSchatten

Dafür müsste ich ein Tierheim finden bei mir in der Nähe welches Schlangen hält:D vielleicht findet sich mal eins in einer Großstadt

Eine in der Hand hatte ich sogar schon mehrmals, hab als Kind Bauchtanz getanzt, auch mit Schlangen:) nur weiß ich leider nicht mehr was für welche es waren..

0

Ich bin 18 und möchte schon seitdem ich im Kindergarten war eine Schlange, also man kann schon davon ausgehen dass ein Wunsch mit Bestand ist:)

0

Schlangen als Haustier halten: Viel Arbeit, wenig Vergnügen http://www.berlin.de/special/haustiere/3124369-2840263-schlangen-als-haustier-halten-viel-arbei.html

Zu deiner Information: viele Schlangen (beispielsweise verschiedene Pythonarten) sind ausgesprochen pflegeleicht zu halten, da man sie nur selten füttern braucht, sie keine große Ausstattung brauchen, und sie anderweitig nicht viel gehätschelt und getätschelt werden müssen.

0

Was möchtest Du wissen?