Schlagzeug kaufen - Welches ist am besten geeignet?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi! Mein erstes Set war bzw. ist ein "Noname"-5er-Satz (22x16 Bass, 12,13, Tom, 16er Standtom, 14er-Snare) für damals1.300 DM zuzüglich ca. 700 DM für HiHat, 16Crash und 20 Ride - das ist die Standardkonfiguration, die man so kauft, insbesondere bei Rock sind die TOM-Größen 12,13,16 mit einem etwas tieferen Klang im Vergleich zu den Sets, die meist Studio heißen und 20erBass, 10,12,14er Toms haben, etwas eher geeignet. Das Set hat schon über zwei Jahrzehnte auf dem Buckel, ist aber inzwischen nur noch im Proberaum im Einsatz, weil doch das eine oder andere kaputt bzw. für einen Auftritt nicht mehr zuverlässig ist. Für meine Auftritte habe ich mir inzwischen ein SONOR-Set angeschafft, das allerdings nicht mehr die "Einsteigerklasse" ist und schon deutlich teuerer war. Und damit komme ich zu meinen Empfehlungen: ich schließe mich in allen Aussagen dem Timeoscillator an - kaufe Dir ein Marken-Set, dann hast Du die Möglichkeit, Trommeln oder Teile nachzukaufen und zu ergänzen. Ich würde Dir auch SONOR ans Herz legen und zwar für Dein Budget gesprochen schau beim Thomann nach SONOR SmartForce XTEND STAGE-Set oder wenn Du doch die kleineren Toms haben möchtest das Studio-Set. Das ist die Einsteigerserie komplett mit allen Trommeln und Ständern und als XTEND auch mit einem Beckensatz. Hierzu ist allerdings anzumerken, dass diese Becken nicht besonders gut sind, Du wirst die sicherlich im Laufe Deiner Drummerkarriere noch austauschen, aber zum Loslegen sind die erstmal ausreichend. Aber das wird Dir bei allen Marken so gehen - über den Daumen kosten gute Becken ungefähr nochmal soviel wie das Set selbst. In der Preisklasse gibt es auch von vielen anderen Firmen (Pearl, DW, Yamaha - um mal ein paar Namen zu nennen) Einsteigersets - wenn Du die Gelegenheit hast probiere mal welche aus. Auf jeden Fall abraten möchte ich von Billigangeboten, die 200 - 300 Euro kosten, das taugt nichts. Ach ja und nochwas zum Thema Anfänger, Thomann bzw. SONOR: Sonor verkauft nicht an Endabnehmer - die Sets werden "als Bausatz" verschickt und müssen nahezu komplett montiert werden. Das passiert auch bei Thomann, Du wirst das Set wahrscheinlich auch unmontiert bekommen. Und da Du das Set in der Regel auch im Laden zum Internetpreis bekommst, würde ich Dir auch empfehlen dorthin zu gehen - die Kollegen dort bauen es Dir zusammen und stimmen es - zumindest war das bei meinem SONOR so und da war ich auch ganz froh drum - das ist doch vielleicht eine Überlegung wert - selbst wenn das ein paar Euro kostet. Frag einmal, falls Du ein Musikgeschäft in Deiner Nähe hast. Viel Spaß beim Trommeln und Gruß Don

Riingo 25.08.2014, 10:52

Vielen Dank für deine Antwort!

Ich hab nun eine ungefähre Vorstellung, von dem, was ich mir kaufen sollte.

Die einzige Frage die mir noch bleibt, wäre: Ich würde eher Pop spielen, wäre dann ein Studio-set eher sinnvoller? Andersrum, ist Rock dann trotzdem gut drauf zu spielen vom Sound?

0
DonCredo 25.08.2014, 12:58
@Riingo

Hi, nochmal! Im Prinzip ist das eigentlich zweitranging bzw. auch ein bisschen Geschmackssache ... Du kannst auf beiden Rock spielen und auf beiden POP. Die etwas größeren Toms klingen halt voluminöser, sind aber klanglich im Raum weniger deutlich zu unterscheiden - was sich gerade bei Aufnahmen oder beim Abnehmen (Mikrofonieren) des Sets bemerkbar macht. Ich habe inzwischen Toms in den Größen 8,10,12, 13 und 16 - ich habe damals das Stage-Set gekauft, weil ich den etwas satteren Ton gut fand und noch finde, und dann das 8er und das 10er Tom nachgekauft. Wenn ich komplett aufbaue habe ich 8,10 und 12 oben und das 13 und 16 rechts unten, aber das mache ich nicht oft, die Schlepperei ist mir bei kleineren Auftritten einfach zuviel und soviel Platz hat man auch nicht immer. Standardmässig spiele ich inzwischen eher die kleineren mit 8,10,12 und 16, wobei ich das 8er-Tom eigentlich eher als Effekt bei bestimmten Songs verwende. Wichtig wäre mir aber für meine Richtung (ClassicRock) die 22er-Bass - ich bin nicht sicher, ob die beim Studio-Set auch verfügbar ist. Ich habe mal leihweise ne Zeitlang auf einer kleineren Bass (kann aber auch ne 18er gewesen sein) gespielt und da fehlt es ein wenig am "Bums" im Bein :-) ... Ich denke mal als Anfänger wird sich das für Dich aber nicht so deutlich differenzieren - ein Argument für das Studio könnte noch die Größe sein - es ist mit einer 20er Bass und einer 14er Standtom (oben spielt das keine Rolle, weil die Toms ja über der Bass hängen) ein wenig kleiner als die Stage-Variante und auch nicht ganz so laut. Ich denke, Du kannst beides nehmen - aber so wie Du schreibst kommst Du bestimmt auch mit dem Studio klar, ich glaube sogar das ist noch ein paar Euronen günstiger, kann es grad nicht nachschauen. ;-) Gruss

1

am besten suchst Du Dir 2 - 3 Fachgeschäfte aus, die auch Schlagzeuge haben und wo Du Probespielen kannst. Erstens sollten die Dich gut beraten können (wozu natürlich auch Fragen gehören bzgl. Niveau und wie oft Du spielst und wie viel Platz Du hast und so) und zweitens haben die ja vlt. Rücknahme-Drums, die sie Dir preiswert aber qualitativ hochwertig weiterverkaufen können.

Würde Dir zu einem SONOR raten. Zum einen, weil SONOR-Produkte seit langer Zeit schon zu den besten gehören ; außerdem befindet sich ihr Hauptsitz in Deutschland (Bad Berleburg). Dies ist nicht ganz unwichtig, wenn mal irgendwann die Frage wegen Ersatzteilen aufkommen sollte oder Du vielleicht mal später 'ne Spezialanfertigung brauchst.

Vom Set her sollte die BassDrum eine Mindestgröße von 22" haben. Nimm auch direkt eines mit 2 Toms und einem entsprechenden Doppeltomhalter. So gut wie jeder Drummer, der mit einem Hängetom angefangen hat (ich auch^^), bereut es irgendwann sich dann erneut einen entsprechenden Halter anschaffen zu müssen - es sei denn Dir reicht ein Hängetom.

Gut Holz ! :)

Als ich vor 15 Jahren mit Schlagzeug angefangen habe als kleiner Junge habe ich mir ein standart Set von Basix geholt. Habe viele Auftritte damit gehabt und habe es heute noch ;) habe nie ein anderes gebraucht. Also guck dich mal bei Basix um was es für Sets gibt. Lg

Was möchtest Du wissen?