Schlagzeug für Anfänger

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gebrauchte Markensets von Tama, Sonor, Pearl, Yamaha, Mapex o.ä.
bei ebay, Onlineshops (Thomann, Kleinanzeigen) Shops vor Ort, Zeitunganzeigen u.s.w.
Neu kriegste für 300,- nix Gutes, Empfehlenswertes.

schalt doch mal ne kleinanzeige auf thomann.de unter SUCHE. mit deinen preisvorstellungen. die angebote kannst du ja dann gern hier posten.

0

jaja.. ich hab mir auch so ein Preislimitgesetzt, jedoch musste ich es auch überschreiten, da win wirklich qualitativ hochwertiges Set erheblich teuer ist. Mit der Hausmarke Millenium von Musikhaus Thomann habe ich leider schlechte Erfahrungen gemacht, wohingegen die Hausmarke vom Musik-Produktiv(.de) namens "Magnum" in ihrer Preisklasse wirklich sehr hochwertige Schlagzeuge fertigt. Das Einsteiger Set liegt hier bei 222€ sher günstig. Hardware ist dabei, lediglich die BEcken musst du noch zusäzlich kaufen, das ist aber beim Schlagzeugkauf normal. ICh empfhele als Anfängerbecken die Marke: "Magic Brass" einfach mal bei Musik-Produktiv oder anderen Musikhäusern nachfragen.

oha, in deiner angegebenen preisklasse wird es schwierig werden etwas passendes zu finden.

zumal ja akzeptable beckensets schon mindestens 180 € kosten.

hier bietet jemand ein sonor force mit becken an

http://cgi.ebay.de/Komplettes-Schlagzeug-Sonor-Force-2001W0QQitemZ280478978360QQcmdZViewItemQQptZDrumsPercussion?hash=item414dd99138

alle anderen angeboten komplettsets kann ich dir nicht mit gutem gewissen empfehlen oder es fehlen halt die becken.

.

du wirst ja wohl auch für deine gitarre etwas mehr als 400 € ausgegeben haben, oder?

.

es gibt ganz ordentliche gebrauchte e drums in deiner preiskategorie.

Ich finde E-Drums scheiße aber okay becken wollte ich nee Nachkazfen...

Was hälst du von dieses Drum Sets bei Thomann und was hälste von Paiste Becken und Millenium Schlagzeuge??

0
@Steamdrummer

sowas wie millenium kann ich dir wiegesagt aus meinen erfahrungen nicht empfehlen. die spannböckchen brechen weg, das ganze kit klappert an allen ecken. es gibt bestimmt auch drummer die mit ihrem millenium oder basix zufrieden sind.... welches drumset von thomann meinst du denn? paiste macht gute becken zu guten preisen. aber so serien wie 101 oder 302 klingen mir persönlich auch zu blechern. und tontechniker werden verrückt wenn sie sowas live abnehmen sollen. die alphas von paiste sind ok. meinl macht auch gute becken. aufjedenfall musst du einsehen das du mehr als die angesetzten 300 € ausgeben musst, wenn du langfristig freude am spielen haben willst. versuch dir ein gutes gebrauchtes zu besorgen. die marken sind ja bereits genannt worden und wo du fündig werden kannst auch. e drums haben den großen vorteil das du das volumen regeln kannst, außerdem musst du erheblich weniger schleppen...

0

Um diesen Preis würde ich bei http://www.tomann.de schauen, die haben eine tolle Hausmarke "Millenium", das gibt es welche unter €300. Aber wenn du es dann über 1 Jahr hast wirst du nicht mehr zufrieden sein, weil es nicht so anspricht, wie eine besseres. Ich würde sagen, wenn du kannst schau um €500 oder mehr.

es liegt bei dir steam, wie ernst es dir mit dem schlagzeug spielen ist. wenn du nur n bissl rum jammen und holzen willst kannst du dir so n millenium kaufen...und danach nen billigen bass und eventuell noch n billiges piano.... und ....

0

Nur mal so für alle zu Info, ich habe mir jetzt ein Drumset für 450 EUR gekauft ;)

Was möchtest Du wissen?