Schlaglöchern mit Reparaturasphalt ausbessern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"..Bei der Reparatur einer beschädigten Asphaltdecke wird zunächst loses Material aus der beschädigten Stelle entfernt. Anschließend wird Kaugummiasphalt® eingebracht. Bei tieferen Beschädigungen wird der Reparaturasphalt in Schichten von vier Zentimetern Stärke aufgetragen und jeweils verdichtet. Erst durch die Verdichtung mit einem Handstampfer, einer Rüttelplatte oder einer Walze wird der Aushärtungsprozess im Reparaturasphalt eingeleitet. Die auszubessernden Stellen werden mit einer leichten Überhöhung eingebaut, da das Material im Laufe des endgültigen Aushärtungsprozesses unter Verkehrsbelastung noch etwas nachverdichtet. Eine eigene Abdichtung der Ränder zum Bestandsmaterial hin ist nicht notwendig. Kaugummiasphalt® dichtet auch die Ränder frostsicher ab. Die zwei Korngrößen, in denen Reparaturasphalt geliefert wird, ermöglichen eine gute Anpassung an die unterschiedlichen Erfordernisse einer Asphalt Reparatur...."" Quelle https://www.asphalt-wegedecken.de/kategorie/kaugummiasphalt-reparaturasphalt/

Dort finden sich weitere Informationen im Bezug zum Thema Reparaturasphalt, oder auch Kaugummiasphalt genannt. Kannst euch den Begriff bei Google versuchen. LG

ne, kann ich nicht bestätigen, die schlaglöcher, die vorm letzten winter damit ausgebessert wurden, sind nach diesem winter wieder da.

viel geld für nix...............

Was möchtest Du wissen?