Schlagbohrmaschine oder Bohrmaschine für Edelstahl

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

es reicht eine normale,da schlagbohren nur für bohren in mauerwerk gedacht ist,du kannst den schlag aber abschalten,dann ist sie für alles verwendbar.was sinnvoll ist bei edelstahlbohren spezielle bohrer kaufen und noch besser ein bohrständer oder gleich standbohrmaschine

Normale Bohrmaschine. Wichtiger sind die Bohrer; mindestend HSS-Bohrer, besser beschichtete für Edelstahl. Langsam laufen lassen und evtl kühlen, sonst ist der Bohrer ruckzuck ausgeglüht.

Ich würde dir auch zu einer normalen Bohrmaschine raten. Ich kannte mich diesbezüglich auch nicht so gut aus und habe mich dann bei der Firma kistenpfennig informiert. Wenn es sich um Werkzeuge oder Technik handelt, können Sie dir schnell und kompetent weiterhelfen. Über deren Webseite www.kistenpfennig.de, hast du ebenfalls die Möglichkeit Bohrmaschinen jeglicher Art zu bestellen. Liebe Grüße

du kannst dir auch eine schlagbohrmaschiene kaufen ,mit der kannst du dann auch in stein usw, bohren ,aber zum bohren in metall muß du (da ist ein schiebe/dreh/kippschalter mit schlagbohrsymbol und ohne ) ohne schlag bohren (beim bohren mit schlag kommen viele kleine schläge /stöße die beim steinbohren nützlich sind ,aber beim bohren von metallen absolut ungeeignet ,weil der bohrer sonst nur über das metall hüpfen würde ) mit einem körner ,zur not alten schraubenzieher ,meißel oder ähnliches spitzes ankörnen ,bis ein kleines loch da ist wo gebohrt werden soll ,eventuell auch nur gewebeklebeband auf die bohrstelle kleben und anzeichnen(es geht darum das der bohrer auf dem metall halt hat und nicht hin und her rutscht) erst mit einem kleineren bohrer vorbohren, 2mm oder so

das ganze selbstverständlich mit den entsprechenden bohrern, für die jeweiligen materialien ,in dem falle metall

0

Wie der Name schon sagt, sie bohrt und schlägt dabei. Das brauchst Du um ein Loch in Beton oder eine Mauer zu bohren. Bei Bohrungen in Metall Schlagfunktion auf alle Fälle AUS schalten. Ich würde mir aber schon eine Schlagbohrmaschine kaufen, damit Du auch mal einen Dübel in der Wand versenken kannst.

Beim Bohren in Edelstahl Bohrer evtl. mit Bohröl kühlen! Müsste bei 2 mm aber auch ohne gehen.

Was möchtest Du wissen?