Schlaganfall Angst sterben Gehirn kaputt?

5 Antworten

Deine Augen spielen verrückt? Vielleicht hattest Du in der Nacht einen epileptischen Anfall? Du solltest Dich in Zukunft beim Feiern etwas zurückhalten.

Dann ist es sinnvoll jetzt erstmal zu relaxen. Kein Alkohol und nicht kiffen und mach dir kein Kopf darüber. Schlafe die nächsten Nächte gut aus und achte auf deine gesunde Ernährung. Du wirst dich schneller wieder fitt fühlen als du glaubst. Wenn nicht dann geh zum Artzt aber ich denke nicht das es soweit kommt. Wichtig ist das du dich nicht psyschologich fertig machst indem du dir selbst einredest das du jetzt schwer krank bist oder so.

8

hab halt Angst das ich schwer behindert Bin oder geworden bin mein Gehirn nicht mehr funktioniert oder so weil steh so voll neben mir und mir geht echt mies und ja bekommen so gar nicht alles richtig mit oder kann das an de. letzten tagen liege. schlechter schlaf Drogen Alkohol usw?

0
12
@dxpeaszgxld

Liegt ganz bestimmt daran. Vorallem kiffen kann stark auf die psysche gehen. Setz die Drogen einfach ab und dir wirds schnell wieder besser gehen. Mit 16 kiffen ist definitiv zufrüh. Im Jahr ein paar mal wäre ok.

0

Mensch Mädchen / Junge !
Du bist 16 ! Hör bitte auf mit Kiffen und Alkohol. Es darf zu keiner sitte werden ! Lass es beim Arzt abklären

im rausch vom kiffen sterben?

kann man wenn man gekifft hat im rausch sterben??..also halt..wenn man i-wie zu viel gekifft hat oder soo..?

oder kann man auch ersticken??

ich hab gestern auch gekifft..und als ich dann zuhause war und schlafen wollte, konnte ich fast nicht mehr atmen..ich hatte das gefühl, dass ich im nächsten moment sterbe..xDD und musste mich voll aufs atmen konzentrieren und jaa..hab voll schnell geatmet und soo xD voll panik^^

jaa..also..xD..kann man daran sterben??

...zur Frage

Schreckliche Angst vorm schlaganfall?

Hallo ich habe seit 3 Tagen ein Kältegefühl in mein Kopf und es geht einfach nicht weg .. kann das auf ein Schlaganfall hindeuten ? Oder was kann das sein .. ich bin 23 bitte hilft mir

...zur Frage

Hirntod sterbe ich Angst Panik Drogen weed?

Hallo also habe vor 2 tagen etwas Alkohol getrunken und auch evtl 0,5 g gekifft ich weiß kiffen ist fürn Arsch ich will eh aufhören also ich weiß bescheid

So und ja heute bin ich halt schon mies aufgewacht war auch bis um 4 wach hab auch die anderen Tage ne so gut geschlafen und ja es hat sich alles so drehent angefühlt und so unecht so und mir geht es zwar etwas besser aber meine Augen spielen verrückt und mein Kopf mir is mega komisch und mein Blutdruck is auch ne so fresh so hab halt Angst das ich gleich sterbe oder behindert bin oder so weil es fühlt sich alles so unecht an so wie als würde ich leicht neben mir stehen hab halt Angst und auch ne kleine Panikattacke gerade kann mir vllt jemand helfen bzw mich beruhigen danke an alles im vorraus

...zur Frage

Wie baue ich THC schnell ab?

hallo hab gekifft vor ein paar tagen ich muss aber schnell wieder clean werden (Führerschwein)

wie geht das?? Tee??

...zur Frage

Nierensteinzertrümmerung schmerzhaft oder nicht?

Hallo Leute! Also erstmals möchte ich mich vorstellen weil ich mich seit heute hier erst registriert habe. Bin der Andi und 34 Jahre alt und hatte am freitag den 13 oktober eine Nierenkolik erlitten und ich kann euch sagen das sind shcmerzen die man so schnell nicht mehr wieder vergisst. die angst immer wieder zu bekommen ist IMMER da . so brutal können sie sein. Es hat angefangen an den gesagten datum an einen freitag. Nach dem duschen um 21 uhr das meine nieren so gezogen haben und plötlich in den nieren ein schmerz bildete die in flanke und intimzone reingingen . wo ich sofort meine schwester angerufen habe und gesagt habe : ICH HABE SOLCHE SHCMERZEN HILF MIR KANNST DU KOMMEN ? Ich hatte panik . schweisausbrüche, übelkeit und nicht mal eine gewisse besserung war darin. Sie ist gekommen und sind wir dann in spital schnell rein . hatte aber ne tüte mitdabei. In krankenhaus haben sie durch cm rönten und ultraschal gesehen das sich nieren stauen und man sah einen 5 mm grossen stein. ich musste das erste mal in meinen leben 3 tage lang in krankenhaus bleiben. ich war zuvor noch nie über eine nacht dort und bekam natürlich angst. den ich merkte wenn man in krankenhaus bleiben muss, erst dann ist man richtig krank. ich drückte über nacht mehrmals den roten knopf über mein krankenbett wegen flasche weil die schmerzen nach der ersten flasche wieder angefangen haben.ich habe echt das erste mal weinen können vor der öffentlichkeit. nun gut am samstag nach den freitag haben sie gesagt der stein ist tiefer gerutscht. schmerzen waren auch weg plötzlich ... sie wollen mir aber jetzt diesen dienstag was jetzt kommt eine nierensteinzertrümmerung vornehmen. ich habe solche angst das sowas weh tut, ich hatte das noch nie... ich habe gefragt wie das vorgeht , weil angemeldet bin ich am dienstag. sie meinte die ärztin weil der stein gerade vor der harnblase ist das man ihn dort gut abschiesen können. das ich zuerst schmerzmittel und beruhigungsmittel bekomm. so ne wurstkeitstablette wie sie es nannte.. von harnleiterschiene gott sei dank keine rede... aber tut das weh ? wie funktioniert sowas ? ich habe echt panik. weil das ist das erste mal wo ich sowas mache bzw machen muss. seit drei tagen merke ich halt das mein penis so drinnen brennt und manchmal so druckgefühl habe. ich denke der stein liegt jetzt genau vor den eingang zur harnleiter. könnt ihr mir tipps geben ? weil eines muss ich sagen: ich habe echt angst das koliken wieder anfangen können. nehme schon von spital seit zwei wochen lang tabletten die sie mir verabreicht bzw verschrieben haben. sie hätten es schon früher zertrümmert, aber das gerät war nicht da, weil es von krankenhaus zu krankenhaus aufgeteilt wird wegen kosten oder oder. find ich selber ne frechheit. das problem ist bei mir die panik. momentan hüpfe ich trampolin nur um den stein vor dienstag eventuel auszuscheiden und verwende dadurch einen kleinen kochsieb um eventuell den stein abzufangen. ich war durch den dreck dreimal in krankenhaus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?