Schlag gegen Brustkorb?

5 Antworten

Geh auf jeden Fall zum Arzt, nicht dass eine Rippe gebrochen ist oder so.

Dieser Schmerz wäre doch schlimmer ...

0
@Peterneber123

Hatte noch nie eine Rippe gebrochen, würde aber vorsichtshalber echt zum Arzt gehen. Dann bist du beruhigt. Hier kann dir doch keiner eine verlässliche Diagnose geben.

0

Geh zum Arzt.

Zum Arzt gehen.

Warum bekommt man beim Rolltreppen fahren oft einen Schlag?

Frage steht oben.. Bitte einfach erklären !!! Dank :) LG

...zur Frage

können meine rippen geprellt,verstaucht oder sogar gebrochen sein?

also war bis heute noch im zeltlager und bin heute zurück gekommen und hab übelste schmerzen imm brustkorb, weil wir fußball rugby gespielt haben und mich eine umgenietet hat und über meinen brustkorb außversehen gefallen ist, dann am späten nachmittag waen wir wippen':D:D und ich lag auf dem bauch auf der wippe,der partner faällt runter ich bekome durch die wucht einen schlag auf mein brustbein und falle von der wucht auf den boden voll mit dem rücken auf dem boden, hatte dannach hustenanfall über mehrere stunden... und jetzt teilweise nich atemnot... soll ich am montag noch ins krankenhaus mit meinen eltern?? wäre net um schnelle antwort#

...zur Frage

Schlag gegen Herz, Schmerzen?

Hallo, Hab heute einen Schlag gegen das Herz bekommen, jetzt tut es beim atmen und beim Bauch einziehen weh. Was kann das sein? Danke im voraus

...zur Frage

Schmerzen am unteren Brustkorbbereich

Ich hab seit kurzem schmerzen im unteren Bereich von den Rippen aber halt nicht am kompletten Brustkorb...Was ich komisch finde sollte ich damit zum Artzt gehen.....

...zur Frage

Wieso hab ich schonwieder Lungenschmerzen

Hallo Leute Als ich heute aufgewacht bin habe ich gemerkt das ich auf einen schlag schnupfen habe.ich stand auf um mir taschentücher zu holen und dann gings los. Mit einem mal fing meine lunge an zu schmerzen. Ich konnte nicht tief durchatmen. Da ich vor knapp 2 jahren schonmal 4 wochen wegen einem zusammengefallenen Lungenflügel im Krankenhaus lag, hab ich jetzt angst das so etwas wieder passiert ist. Damals machte es sich viel stärker bemerkbar, da die ganze luft aus der lunge, in meinen brustkorb strömte. Da habe ich es richtig "gespürt" das sich der linke flügel nicht mehr mit luft füllte. Diesmal halten sich die schmerzen in grenzen und befinden sich nur im Oberen brustkorbbereich. Wenn ich sitze oder liege lässt es sich locker aushalten, doch beim stehn ist es schon ziehmich schmerzhaft. (jetzt nicht unerträglich aber schlimmer als beim sitzen usw.) Meine eigentliche frage ist nun was das sein könnte und ob sich das auch medikamentös behandeln lässt. Ohne krankenhaus.(10 € am tag sind nich so leicht aufzutreiben.) Außerdem habe ichviel um die ohren und kann mir das nicht leisten einen tag nichts zu tun. (Muss meine wohnung beziehen, auf verschiedene ämter, und verschiedene termine.) Wenn ich da nicht dranbleibe sitz ich vll bald auf der straße. Ich muss dazusagen das ich 19 jahre alt bin und seit 5 jahren rauche. Danke im voraus für hilfreiche Antworten RE4P3R

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?