Schlag beim schließen des Wasserhahns?

1 Antwort

Was Passiert, wenn Du Dich ins Auto setzt und urplötzlich eine Wand vor Dir auftaucht? Es gibt einen Schlag.......und ähnlich ist es mit dem Wasser und "schnell" schließenden Einhandmischern wie sie an Spül-und Waschtisch, Wanne und Dusche mittlerweile Standard sind. Sperrst Du das Wasser ab, gibt es natürlich keine Druckschläge........

Optimales Heizen mit Thermostat

Hallo,

ich wohne in einer 3-Raum-Wohnung, die als WG genutzt wird. Heizungstechnisch ist in meinem Zimmer das Thermostat für die gesamte Wohnung angebracht und somit der Führungsraum.

Das Verständnisproblem, das ich habe ist folgendes: Ich habe das Thermostat auf 21,5 Grad gestellt. Damit ist schon mal sichergestellt, dass die Heizung bei meinem Mitbewohner heizt, wenn er sie anschaltet und nicht frieren muss. Ich bevorzuge im Gegensatz zu ihm aber eine niedrigere Raumtemperatur in meinem Zimmer. Der Installateur indes hat mir gesagt, dass mein Regler jederzeit voll aufgedreht sein muss. Also müsste ich mein Zimmer auch heizen, obwohl ich es manchmal gar nicht möchte? An meiner Heizung ist aber auch ein Regler montiert (ein ganz einfacher ohne Beschriftung). Was passiert, wenn ich ihn zudrehe und somit die Heizung nicht heizt? Meine Befürchtung ist, dass die Therme in der Küche weiterhin und permanent meine Heizung befeuert, weil die Raumtemperatur ja nie erreicht wird. Das wäre ja eine wahnsinns Energieverschwendung.

Diese Vermutung scheint dadurch bestätigt zu werden, da wenn ich meine Heizung geschlossen habe und auf dem Thermostat eine höhere Temperatur angebe, als in meinem Zimmer herrscht, die Temperaturanzeige am Boiler rapide von 56 Grad auf 70 bis 80 Grad ansteigt.

Ich hoffe, ich konnte als Laie mein Problem verständlich formulieren.

...zur Frage

Heizung austauschen, wie messe ich richtig aus und finde das richtige Modell?

Hallo, wir haben in unserer Wohnung einen alten Heizkörper, der schon an einer Stelle langsam durchrostet. Unsere Nachbarin hatte das gleiche Problem, bei ihr ist der Heizkörper dann aber richtig kaputt gegangen und ausgelaufen. Unser Vermieter macht immer erst dann etwas, wenn es schon zu spät ist. Bevor das aber passiert, wollen wir ihn überzeugen, das ein Austausch notwendig ist. Allerdings ist das wieder eine Kostenfrage und die meisten Installateure schlagen eine ganze Menge drauf, wenn Sie den Heizkörper verkaufen. Ich habe festgestellt, die Heizkörper sind im Einkauf deutlich günstiger, als sie der Installateur anbietet. Das muss nicht sein und der Vermieter wird eher bereit sein was auszutauschen, wenn es günstiger ist. Nur wie komme ich an die wertvolle Information dran, welchen Heizkörper wir brauchen? Kein Installateur gibt das raus. Fairerweise sollte so was im Kostenangebot stehen um welchen Heizkörper es sich handelt. Wir hatten einen Installateur im Zuge einer anderen Baustelle da und der sagte, die Abstände zwischen den Rohren wären Standart und ein Austausch wäre hier auch recht einfach. Ich habe mal selbst ausgemessen und habe dann im Internet gesucht. Die Maße stimmen ungefähr überein mit dem, was ich gefunden habe, aber sicher bin ich nicht und ein ungefähres Maß ist für mich keine Garantie, daß es nachher passt. Wie gehe ich hier am besten vor, ohne etliche Euros mehr für den Heizkörper. Die Installation übernimmt natürlich der Installateur, aber für den Heizkörper selbst sollen keine extra Kosten entstehen, nur soviel wie der Heizkörper tatsächlich kostet. Würde mich über Tipps freuen. Danke.

...zur Frage

Boiler: Wasser rinnt ständig!

Hallo!

Ich habe in meiner Wohnung nun einen neuen Boiler bekommen, inkl. neuem Ventil. Der Installateur brachte einen Boiler seiner Wahl mit, ich kenne mich damit sowieso nicht aus. Es handelt sich um die Marke Leov, ich konnte keine wirklichen INformationen darüber finden... -_- naja. die letzten Tage war es so: Der Installateur hatte das Ventil so eingestellt, dass es immer etwas tropfte, er meinte, dass sei normal am Anfang. Das Tropfen blieb aber auch nach knapp einer Woche. Dazu kam, dass der Warmwasserdruck mit der Einstellung zu gering war und fast kein warmes Wasser aus der Brause kommt. Dazu hab ich einfach das Ventil ein Stück aufgedreht und schwupps, da war der Druck. Dennoch musste man das Ventil nach dem Duschen wieder auf die ursprüngliche Position bringen, da es sonst nicht nur tropfte, sondern das Wasser beim Ventil fast in Sturzbächen rausronn. (Ich hoffe, man versteht meine Erklärung...) Heute war der Installateur nochmals da und meinte, dass whs die Dichtung des neuen Ventils "kaputt" wäre (??) und hat ein neues eingebaut. Als ich nach Hause kam sah das ganze dann so aus:

http://i43.tinypic.com/w6t8o6.jpg

In dem weißen Behälter steigt das Wasser immer noch an und sinkt dann wieder, also nehm ich an, dass es noch immer tropft, außerdem macht es ein ffff-Geräusch (ich weiß ned, wie ich es sonst beschreiben soll...sry). ICh hab das GEfühl, dass es noch immer ned korrekt funktioniert. Ich hab den Installateur ned beauftragt, das geht über den Eigentümer. Ist das jetzt richtig? Soll ich noch ein paar Tage warten? Hat jmd Erfahrung mit neuen Boilern??

vielen Dank

...zur Frage

Vaillant Gas Boiler geht beim duschen einfach aus!

wir sind grade in eine neue wohnung gezogen und mussten schon einiges reparieren lassen..... jetzt wo es was kälter wird hab gestern zum 2.mal feststellen dürfen, dass das wasser mitten beim duschen einfach kalt wird. dann marschiere ich nass zum boiler in der küche und der ist aus. also die zündflamme brennt nich mehr! gestern hatte ich das problem sogar ganze drei !!! mal während ich duschen wollte! weitere infos zum bad: wir haben kein fenster im bad , aber an der badewanne oben in der wand nen loch mit gitter vor als abzug ( ich hab die schornsteinfegerin mal gefragt, ob das ok ist und auch abzieht und sie meinte das funktioniert tadellos ).

meine fragen sind nun;

1.muss ich angst haben, dass weiter gas ausströmt wenn die flamme ausgeht (keine flamme ohne gas, ok, aber ich hab da trotzdem sorgen )

  1. woran liegt das mit dem boiler ? wir wohnen hier jetzt 1,5 monate und es ist das erste mal am wochenende passiert.

  2. die schornsteinfegerin hatte das gerät gewartet und meinte alles sei ok (als wir eingezogen sind)

  3. wir mussten nen installateur kommen lassen in der küche, weil die wandaramtur schrott war und der boiler tropft auch was auf die arbeitsplatte. wir hatten ihn gebeten was dran zu machen, aber er meinte nur, der boiler sei so alt und den würd er nich anfassen........ :/

ok...wer rat weiß bitte melden ! :))

...zur Frage

Jobcenter zahlt seit 3 Monaten nicht trotz Mittelosigkeit, was nun?

Hallo Ihr lieben, vielleicht könnt Ihr mir helfen. Das Jobcenter kennt meine Lage und auch meine Probleme.

Ich habe mich vor 3 Monaten dort zu HartzIV angemeldet und bis heute trotz Mittellosigkeit kein Leistungen und keinen Leistungsbescheid bekommen. Trotz all dem werde ich vom Jobcenter Eingeladen um Bewerbungen zu schreiben und meine Persönliche Lage zu klären. Ich habe nun schon oft Druck gemacht und mache per Fernstudium mein Abitur nach, weshalb es wichtig ist, dass jeden Monat Geld reinkommt. Zudem muss ich ja auch von irgendwas leben.... BafÖg bekomme ich erst nach 6 Monatiger Teilnahme am Fernstudium. Ich wohne nicht bei meinen Eltern sondern in einer eigenen Wohnung wo nun auch schon Mietrückstände aufgetaucht sind.....

Soll ich jetzt beim Jobcenter mich zum Obersten Geschäftsführer durch schlagen und auf eine Barauszahlung pochen (Was ja auch definitiv möglich ist), oder was soll ich eurer Meinung nach machen??? Bitte helft mir....

LG

...zur Frage

Wofür stehen die Zahlen bei der Heizumwälzpumpe (Bild)?

Wofür stehen die Zahlen? (1-4-8)Auf wieviel sollte ich die Pumpe stellen wenn ich im 2. Stock wohne? (Erdgeschoss-1.Etage-2.Etage).
Vielen Dank für alle antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?