Schlafwandelt mein Hund?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nicht wecken ... Ein Hund bewegt sich im Schlaf, egal was er träumt. Hunde bzw. Tiere allgemein sind im Schlaf nicht so tief relaxiert wie der Mensch. Was letztlich dazu führt, dass der Hund mit Ansprache direkt aufspringt und wach ist, wo der Mensch 5-10 min. zum 'Wach werden' braucht... Hat also nicht zwingend was mit einem schlechten Traum zu tun, sondern mit der Tiefe der Relaxierung...

also mein kater, der truäumt manchmal auch. dann knurrt er und wälzt sich manchmal. ich hab ihn mal geweckt und er hat´s kaum mitgekriegt und dann ruhig weitergeschlafen. pass aber auf, dass dein hund nicht schnappt, wenn du ihn weckst. du kannst ihn eingentlich schon lassen.

Dein Hund träumt. Vieleicht hat er Albträume. Wenn mein Hund sehr unruhig ist im Schlaf, wecke ich ihn immer sanft auf.

Was möchtest Du wissen?