schlafwandeln? wie geht das?

...komplette Frage anzeigen

DAS ERGEBNIS BASIERT AUF 4 ABSTIMMUNGEN

ich schlafwandel nicht 75%
ich schlafwandel 25%

1 Antwort

ich schlafwandel nicht

. Somnambulismus ist eine Schlafstörung und gehört zu der Untergruppe der Parasomnien. Der aktuelle Forschungsstand, der Untersuchungen in Schlaflabors berücksichtigt, geht davon aus, dass es sich beim Schlafwandeln um eine Störung des Aufwachmechanismus handelt, der abweichend vom Verhalten der meisten Schläfer zu nicht bewussten psychomotorischen Aktivitäten und zum Aufstehen führt

In früheren Zeiten nahm man an, dass der Vollmond oder eine andere Lichtquelle Schlafwandeln auslöst, weshalb das Phänomen auch Mondsucht (Lunatismus) genannt wurde. Dies wurde wissenschaftlich widerlegt. Körperliche Reize wie eine gefüllte Blase oder äußere Reize wie laute Geräusche können das Phänomen begünstigen. Da kindliches Schlafwandeln in der Regel mit der Pubertät verschwindet, gilt als wesentliche Ursache ein noch nicht voll ausgereiftes zentrales Nervensystem.

MeLFavorite 14.03.2012, 17:39

Toll. wikipedia kann ja wohl jeder, wa...

0

Was möchtest Du wissen?