Schlafwandeln bei Bewusstsein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Warte erst mal ab, ob das öfter vorkommt . Ich glaube, du warst nicht richtig am schlafen, aber auh noch nicht richtig wach. "Echtes" schlafwandeln ist im Tiefschlaf. Vielleicht ist dir im Traum etwas eingefallen, was dir total wichtig erschien, sodass du es "in echt" erledigt hast.

Ich hatte mal folgenden Vorfall: Es war ein sehr heißer Sommerabend und ich hatte wegen der Hitze Probleme einzuschlafen. Ich überlegte, ob ich mal mein Fenster komplett öffnen sollte. Dann hätte ich aber erst einige Bluementöpfe wegstellen müssen. Da war ich auch wieder zu faul zu. Darüber bin ich dann eingeschlafen.

Als ich am nächsten morgen aufgewacht bin, standen alle Blumentöpfe fein säuberlich um mein Bett rum, aber das Fenster war immer noch zu. Sowas ist aber nie wieder vorgekommen.

Was ich damit sagen will, manchmal vermischt sich das Tagesgeschehen mit der Traumwelt. Das ist aber erstmal nichts schlimmes.

keine grund zur panik. wenn man nur sehr selten schlafwandelt ist es kein grund zur sorge. darum mach dich nicht verückt. wenn mann dann öfters schlafwandelt und fast jede wochee oder tage. rate ich dringent zum arztz zu gehen und es abklären lassen.

Hm, mach dir mal keine Sorgen. Ich habe noch nie gehört, dass das ein Anzeichen von Krankheit sei. Offensichtlich hast du dich an diesen "Traum" erinnert. Es passieren merkwürdige Dinge. Solange das nicht öfter vorkommt, würd ich das einfach mal mit einem Schulterzucken abtun.

Ja ist möglich, mache ich schon die ganze Nacht, immer wenn ich schlafwandle und bei bewusstsein bin (sonst wäre ich ja nicht verantwortlich für meine Antworten) gehe ich dann zu meinem iPad, beantworte Fragen und am Nachmittag wenn ich aufstehe, frag ich mich immer (Mulmig) Schei..e was hast Du wieder gemacht. :-)))

Das ist absolut moeglich ! Meine stiefmama hat das auch. Mein tip : sofort zum arzt !

Was möchtest Du wissen?