Schlafumgebung in Traum eingebaut?

2 Antworten

Das sind Wachträume, die aber nicht erholsam sind.

Versuche richtig zu schlafen und Dich nicht mit offenen Augen abquälen !

Das ist nichts schlimmes!

Träumen man wäre wach?

Hallo :) also letzte nacht konnte ich nicht schlafen und bin im bett gelegen aufeinmal hab ich das gefühl ich wache auf und lieg genau so wie vorher wach in meinem bett es war 1:10 als ich das erste mal auf die uhr schaute. mehrere minuten später sah ich nochmal auf die uhr und es war erst 1:9 (das passiert mir auch im wachzustand das ich auf die uhr schaue es zB 10:37 ist und später schau ich nochmal auf die uhr und es ist immernoch 10:37 also kein zeitgefühl irgendwie) dann lag ich da hab mich nicht bewegt (augen offen) und dann das selbe wieder ich wache auf ,liege genauso im bett nur war es gegen 3 uhr also ich kann da realität nicht von traum unterscheiden weil da genau das selbe passiert also im traum liege ich genauso mit offenen augen reglos im bett wie in wirklichkeit wenn ich aufwache ich konnte das überhaupt nicht unterscheiden und wusste morgens nicht ob ich wach war oder nicht. nur denke ich das ich mich im traum selber beobachten konnte wie wenn eine hälfte von meinem körper da stehen würde.dann war aufeinmal alles verschwommen und es war 5:50 kann mir jemand helfen? denn das ist so richtig schrecklich! ps: ich bin minderjährig ich bin 12. danke im vorraus :)

...zur Frage

Wolfstraum wird wahr?

Hallo liebe Leute,

ich fang mal damit an wie die ganze Geschichte überhaupt losging..
In der Nacht von Sonntag auf Montag (29.04.18 - 30.04.18) hatte ich einen komischen Alptraum, in dem mich ein Wolf verfolgt hat und mich sogar verletzt hatte. Ich habe den Traum noch komplett vor meinen Augen, aber ich mein manchmal kennt man das ja auch von anderen Träumen. Nachdem man aufgewacht ist denkt man vielleicht noch einmal dran aber meistens vergisst man es eben im Laufe des Tages. So war das auch mit diesem Traum.
Jedoch als ich dann heute Abend (vor einer Stunde ca. also 20 Uhr) die Nachrichten auf meinem Handy durchgelesen habe, was alles so in der Welt passiert ist, sah ich den Artikel zu "Wölfe töteten 40 Schafe am Tag des Wolfes".. Und Vollmond ist auch noch gewesen. Ich mein, das ist unglaublich komisch und ich bekomme Gänsehaut während ich das gerade schreibe..

Und wenn man sich das gerade so vorstellt, dass diese Attacke von den Wölfen möglicherweise genau um die selbe Zeit passiert ist, in der ich das geträumt habe.. Wow das ist unglaublich komisch. Ich kann es nicht beschreiben. An sich hatte ich so etwas noch NIE. Klar hat man mal nen Traum der später "wahr wird", aber nicht in diesem Ausmaß. Kann das nur ein unglaublich krasser Zufall sein? Ich hatte davor noch nie einen Traum von Wölfen an den ich mich erinnern kann. Und dann so etwas ausgerechnet am Tag des Wolfes während Vollmond. Klar das klingt verschwörerisch und eigentlich bin ich nicht so jemand, aber einerseits finde ich das mega interessant aber andererseits macht es mir in irgend einer Hinsicht auch Angst.
Vielleicht wisst ihr ja etwas mehr darüber oder habt irgendeine Ahnung wie und warum das genau passiert ist?.. Ich mein klar, wahrscheinlich kann das nie Jemand erklären. Aber ich würde gern hören was ihr dazu zu sagen habt. Vielleicht hatte Jemand ja schonmal ein ähnliches Erlebnis.

Ich wünsch euch noch einen schönen Tag!
- J.

...zur Frage

Schlafstörungen und komische Träume...

Hallo, ich bin 18 und w. und habe seit den letzten 4 Tagen massive Schlafstörungen. Er ist nicht leicht zu beschreiben,dieser Schlaf, der in gewisser Weise zugleich ein Wachzustand zu sein scheint. Letzte Nacht beispielsweise ging ich ganz normal ins Bett. Da ich jedoch wie gewöhnlich nicht schlafen konnte,blieb ich noch eine Zeit lang in WhatsApp online, bis ich dann endlich das Handy weglegte. Ich war auch echt müde, aber es war einfach unmöglich zu schlafen, mein Herz raste, mir war warm.Ich öffnete also mein Fenster, irgendwann schlief ich halbwegs. Diesen Zustand kann ich nicht als Schlaf- oder Wachzustand beschreiben es war irgendwie beides, ziemlich komisch. In diesem "Zustand" hatte ich dann einen Traum. Er vollzog sich wie folgt: Ich befand mich in der Schule im Matheunterricht und ging in der Pause auf die Toilette, hatte es zumindest vor. Ich lief also durch das Schulgebäude auf dem Weg zur Toilette. Plötzlich jedoch, fing ich an zu weinen und lief immer schneller durch das Gebäude, ich rannte und rannte, näherte mich einer Tür und rannte weiter. Plötzlich öffnete sich diese Tür und meine Lehrerin stand vor mir, sie schaute mich erstaunt/verwirrt an und auch ich blieb stehen, meine Augen waren nach wie vor verheult.( dazu muss man wissen: Ich liebe diese Lehrerin) Ich rannte weiter ohne mich umzusehen. Bis zu diesem Punkt sah das Gebäude ganz normal aus, doch umso weiter ich lief, desto mehrere Orte durchlief ich und kam durch die unterschiedlichsten Gegenden, erreichte aber nie die Toilette. Dann schaute ich auf die Uhr und sah, dass ich schon zu spät bin - ich musste doch schon längst wieder zurück im Matheunterricht sein! Ich geriet in Panik und versuchte schnellstmöglich wieder im Unterricht zu sein. Dies schien jedoch unmöglich, ich nahm eine Abkürzung und gelangte in einen mir jetzt noch unbekannten Feldweg, der mir im Traum aber vertraut vorkam. Ich lief also über diesen Feldweg, konnte jedoch nicht rennen, es war alles so gelähmt, also bewegte ich mich langsam, die Zeit verstrich wie im Flug und der Zeitdruck und die Panik wurden immer größer... Dann befand sich direkt auf meinem Weg ein verschlossenes Törchen. Ich versuchte es zu öffnen und bekam Stromschläge, da es mit einem Stromdraht umgeben war. Auf irgendeine Weise hatte ich es dann schließlich doch geschafft und versuchte weiter zu rennen um die Schule zu erreichen(in meinem Traum war die Schule jetzt auf einmal eine alte Scheune). Meine Beine waren jedoch wieder wie gelähmt und ich kam kaum bis gar nicht vorwärts und die Panik in mir wurde immer größer, sodass ich nach Luft schnappte. Dann war der Traum zuende und ich kam nie in der Schule an. Bei diesem Traum, so wie in der ganzen Nacht war ich nicht richtig am schlafen, "schlief" aber bis 11 Uhr !! man kann es einfach nicht beschreiben.Es kam mir vor als wäre ich um 6 Uhr aufgestanden ...Und sowas schon 4 Tage? Was stimmt da nicht mit mir?Ich bin echt ratlos.. Habt ihr eine Idee? Danke für jede Hilfe!:)

...zur Frage

Seltsamer Traum über mich?

Hallo, ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann. Es geht darum, dass eine Freundin von mir einen sehr seltsamen Traum hatte, der von ihr selbst, einer anderen Freundin und mir handelte.

Im Traum waren wir bei der zweiten Freundin zu Besuch, sind mit dem Fahrrad zu einem Bach gefahren, der in der Nähe ihres Hauses liegt.

Dort habe „ich“ plötzlich rote Augen bekommen und die Beiden mit Stöcken und Ästen geschlagen. Danach sagte ich ihnen, sie sollen hier verschwinden, da ich an dem Platz mein „Geheimversteck“ bauen wollte.

Daraufhin sind meine Freundinnen zu der Freundin, die den Traum geträumt hat nach Hause gelaufen und haben sich bei ihr im Schrank versteckt.


Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich davon halten soll. Klar, es passiert, dass Leute von mir träumen und es mir dann erzählen, aber mit solch einer komischen Handlung ist das noch nie vorgekommen.

Weiß jemand eine mögliche Bedeutung?

...zur Frage

Wie schafft man es Klarträume wirklich zu steuern?

ich habe mich mal vor ein paar Jahren mal sehr intensiv mit dem Thema beschäftigt und hatte auch schon einige Erfolge. Habe es dann letztendlich aus den Augen verloren aber in den letzten Monaten hatte ich immer mal wieder Klarträume, bin mir aufjedenfall fast sicher das es welche waren. Aber ich konnte da nicht so wirklich stark in das Traumgeschehen eingreifen und in jedem dieser Träume in denen mir bewusst wird das ich träume, bin ich selbst nicht im Traumgeschehen, sondern eher so ein Beobachter, den sonst niemand im Traum wahrnimmt. In normalen Träumen bin ich allerdings immer mitten im Traumgeschehen..

...zur Frage

Komische Gestalt in Traum?

Hallo zusammen,

Ich habe manchmal wenn ich Träume so eine Gestalt da.. die ist Schwarz hat einen dünnen Körper und ist ungefähr 1 Meter groß und hat einen riesigen Mund mit Spitzen Zähnen und große rote Augen.. die kommt manchmal und hat meistens einen Hammer dabei und schlägt auf mich ein. Ich fange in meinen Träumen dann immer laut an zuschreien.. und die Gestalt macht immer die schönen Träume von mir kaputt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?