Schlaftabletten zu ungesund (Überdosis)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Von vielen Schlafmitteln bekommt man am nächsten Morgen einen 'Kater', also man ist am nächsten Morgen benommen.

Zolpidem gilt eigentlich als Mittel, von dem man weniger Kater bekommt. Aber was auch passieren kann: Wer zu lange wach war und dann endlich wieder gut+lang schläft, kann man allein vom Schlaf einen 'Kater' kriegen.

Also ich kenne das bei mir persönlich: Wenn ich tagelang schlecht+wenig geschlafen habe und dann endlich wieder gut - geht es mir am nächsten Tag echt bescheiden. Ich bin zwar nicht mehr unausgeschlafen, aber habe Kopfschmerzen und bin total abgeschlagen...

Was für eine hast du genommen?

Treko 01.07.2017, 15:44

ZOLPIDEM AL

0
BakuraWalter 01.07.2017, 16:03
@Treko

Also für Zolpidem sind 10-11 Std. Schlaf ungewöhnlich da es eigentlich sehr kurz wirkt. Die Nebenwirkungen sind normal wenn auch nicht immer. Nimmst du noch ander Medikamente die auf das ZNS wirken?, Oder Vielleicht auch MAO-Hemmer (gewisse Pflanzen gehören auch dazu), Eventuell die Dosis reduzieren? Bist du Mann/Frau? Frauen bauen Zolpidem langsamer ab auch Männer (aber eher sehr selten), eventuell bestehende Leber Schäden, Infektionen (Hepatitis), oder Zolpidem ist einfach viel zu stark für dich und schaust dich nach weniger sedirenden Mittel um. Das sind jetzt Sachen die mir spontan einfallen.

0
Treko 02.07.2017, 01:52

Dankeschön an erster Stelle! Ich bin männlich und nehme eig. gar keine Medikamente momentan. Das letzte was ich zu mir nahm war vor paar Wochen Ibuprofen, da mir die Weisheitszähne gezogen wurden. Alkohol verkrafte ich bspw. auch nicht so gut, also was dem abbau betrifft, ist mein Körper nicht so gut.

0
BakuraWalter 02.07.2017, 11:07
@Treko

Du könntest Melatonin Kapseln aus dem DM oder Vivinox (Diphenhydramin) aus der Apotheke holen.

0

Was möchtest Du wissen?