Schlaftabletten und alkohol was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also, mutmaßlich sind solche Aussagen in 90% der Fälle ein "Hilferuf nach Aufmerksamkeit", dass bedeutet lediglich dass dieses Mädchen deine Aufmerksamkeit möchte, evtl weil du sie nicht beachtest etwas übersiehst o.A.

Wenn es im Ernstfall dazu kommt und sie wirklich eine Überdosis an Schlafmittel genommen hat, ist immer fragwürdig wo sie 1. die Tabletten her hat -. Alle Schlafmedikamente sind verschreibungspflichtig. Und 2. welche Art von Schlaftabletten sie genommen hat. Ja im schlimmsten Fall kann es zum Tote führen, in den meisten Fällen wird die Person die Nacht durchschlafen und auch am nächsten Tag erst gegen Nachmittag mit nem dicken schädel Aufwachen.

Es gibt auch diverse Fälle wo die betroffenen Personen in ein Koma gefallen sind, einige danach wieder zurück ins Leben gekommen sind, andere wiederum verstorben, dort spielt auch der Körperbau und das Imunsystem eine große Rolle. Abgesehen von der Menge und Stärke der Tabletten.

Fazit - wie immer in solchen Fälle kommt es auf Dosierung sowie Körperbau und auch andere Faktoren an.

Du hast in jedem Fall richtig gehandelt, ein dicken Daumen nach oben dafür👍🏽
Ich hoffe, deine Frage ist beantwortet

Das können dir wohl am sichersten die Ärzte im RTW sagen. Ich glaube aber kaum dass die Frage ernst gemeint ist, denn wer würde schon in so einer Situation an sein Handy gehen und erstmal bei Gutefrage nachfragen.... falls du vor hast dich umzubringen: es gibt eine andere Lösung, man sollte nicht immer den leichtesten/bequemsten Weg einschlagen sondern Hürden und Herausforderungen annehmen und sie überwinden, nur so wird man Glücklich.

Das kommt auf die Menge an! Ansprechen auf RTW warten, KEIN Erbrechen herrbeiführern Ruhe bewahren

Was möchtest Du wissen?