Schlafsucht wie?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du willst deinen Körper lieber mit irgendwelchen Random-Medikamenten zur Symptomunterdrückung vollpumpen als vom Arzt die Ursache abklären zu lassen? Unklug. Geh zum Arzt lass den Mal machen. Es gibt neben EKG und Schlaflabor auch noch anderes was untersucht wird. Allen voran ein großes Blutbild. Du würdest echt staunen, was alles durch Mängel und Hormonschwankungen ausgelöst werden kann. Also Montag ab mit dir.

Nein es gibt keine Medikamente, es hängt oft davon ab, dass man den Körper entgiften soll, und manchmal ist das wegen Nierenentzündung was ich nicht vermute, oder Mangel an Vitaminen und vorallem Vitamin B12, Vitamin D, C und A, einfach immer Fisch essen, Avocado, Obst. Also keine Medikamente nehmen, denn sie haben Nebenwirkungen und sie können das ganze verschlimmern, versuch immer Sport zu treiben.

EKG und Schlaf beobachten sind doch genau das, was du tun solltest? Weshalb ein Problem mit Medikamenten unterdrücken, anstatt es am Kern zu beheben?

xkeinnamexyz 06.08.2017, 12:02

Ja aber was sollte man am ekg schon großartig bemerken bis auf den Rhythmus? Ich schlafe gut nur zu lange und habe oft schlafbedarf  

0
dsr250p 06.08.2017, 12:07
@xkeinnamexyz

Man höchstens zu wenig schlafen, aber nicht zu viel. Dein Körper braucht eben soviel schlaf derzeit.

0
plantiful 06.08.2017, 12:06

Zu lange? Kauf dir ein Wecker.
Erhöhter Schlafbedarf kann durch Anstrengung/Stress entstehen oder aber ein ernstes psychisches Problem darstellen.

0

Ich bin mitten in den Untersuchungen: erstmal Blutuntersuchung, Abklären ob Du unter Schlafapnoe leidest, EEG, MRT des Schädels. Jetzt steht noch das interdisziplinäre Schlaflabor aus, dann bin ich hoffentlich durch.

Wie Du Dich die ganze Zeit über Wasser hältst, interessiert (ausser meinem Hausarzt) niemand. Bisschen kreativ sein hilft.

Ist das Schlafbedürfnis durchgehend oder hast Du Einschlafattacken?

Alles Gute

harobo

Was möchtest Du wissen?