Schlafstörungen was dagegen tun wie bekomme ich sie weg?

2 Antworten

Hallo,

Ich denke ein geregelter Schlaf Rhythmus würde helfen. Das klappt natürlich nicht von jetzt auf gleich und bei mir funktioniert soetwas am besten in Etappen, heißt:

Ich bin die Ferien gegen 12 ins Bett gegangen, dann gehe ich immer eine halbe Stunde eher ins Bett, bis ich bei der gewünschten Uhrzeit bin.

Das Aufwachen würde ich mir jetzt dadurch erklären, dass du vielleicht nicht mehr ausgelastet bist? Ich weiß ja nicht als was du gearbeitet hast, aber im Büro ist es zwar Geistig schon fordernd, körperlich aber eher weniger. Vielleicht hilft Sport? Nur nicht direkt vorm Einschlafen, dass ist wieder hinderlich.

Wenn du aufwachst darfst du nicht versuchen zwanghaft wieder einzuschlafen. Das fördert bloß Stress und negative Gefühle. Am besten du denkst an etwas schönes, dass dich entspannt. Urlaub, ein Treffen mit Freunden,... soetwas halt.

Mehr kann ich dir leider auch nicht empfehlen.

LG Nightshadow

Die nacht/nächte davor durchmachen dann schläfst normalerweise wie ein baby

Schlafstörungen, Hausmittel?

Hey Leute, ich bin 19 und habe seit mehreren Monaten Schlafstörungen, ich habe einen extrems unruhigen und leichten Schlaf, was glaube ich auch nicht grade gut für den Körper ist, Wache Minimum 2-3mal die Nacht auf und kann einfach nicht durchschlafen.
Habt Ihr Erfahrungen, Tipps oder Ideen was man dagegen machen kann?

...zur Frage

Ich muss ständig pipi?

woran liegts und was kann ich dagegen tun? ich wache auch morgens immer früh daran auf und kann dann nicht weiterschlafem

...zur Frage

Ich wache jeden Tag unerholt auf?

Ich bin fast 19 Jahre und weiblich. Ich leide schon seit mehreren Jahren an Schlafstörungen. Früher war es noch nicht so heftig aber irgendwie wird es immer schlimmer. Ich versuche so gut es geht, immer um die selbe Uhrzeit ins Bett zu gehen aber ich brauche ewig lange, bis ich endlich einschlafe. Die letzte Woche war es richtig schlimm. Ich lag mindestens 3 Stunden in meinem Bett und habe versucht einzuschlafen. Es ging einfach nicht. Vor 5 Uhr bin ich nie eingeschlafen. Dementsprechend habe ich dann auch bis mindestens 14 Uhr geschlafen. Ich war total unerholt und den ganzen Tag müde. Es ging dann die ganze letzte Woche so weiter das ich erst früh morgens eingeschlafen bin und dann bis Nachmittags geschlafen habe. Gestern bin ich das erste mal seit langem schneller eingeschlafen und dann auch früher aufgewacht. Doch egal wie lang ich schlafe, ich bin nie richtig erholt und ausgeruht. Ich brauche mindestens eine halbe Stunde bis ich aus dem Bett komme. Ich schlafe immer 8-10 Stunden Nachts. Da ich Nachmittags oft müde werde, lege ich mich dann auch nochmal hin und ich schlafe dann auch fast ein für ca. 2-3 Stunden. Am Tag schlafe ich auch viel schneller ein wenn ich mich hinlege und ich hab auch das Gefühl, dass ich am Tag einfach viel besser schlafen kann. Kennt das jemand von euch? Was kann ich dagegen machen? Ich hab schon so viel versucht um Abends besser einzuschlafen aber es hilft einfach nichts

...zur Frage

Wie schaffe ich sehr schnell einzuschlafen?

Ich kenne welche von meine Verwandten wenn z.B. Mein 6 jähriger Neffe sich ins Bett legt schläft er direkt ein und bei meiner Schwestern auch. Bei mir dauert es immer 1-2 Stunden bis ich einschlafe und wenn ich tot müde bin ungefähr halbe Stunde. Ich möchte auch wenn ich mich ins Bett lege direkt einschlafe nur wie üben?

...zur Frage

Was ist besser (effizienter), früh aufstehen, und früh ins Bett gehen, oder später aufstehen und spät ins Bett gehen?

...zur Frage

Slafstörungen! Ich brauche ewig bis ich einschlafe und wache auch Nachts immer auf!

hallo :) Ich bin 14 Jahre alt und habe schlimme Schlafstörungen, ich geh immer um halb 10 ins bett und brauche dann mindestens bis Mitternacht bis ich einschlafe! Dann wache ich immer wieder mal auf und brauch dann auch ewig bis ich einschlafe! Das ganze geht schon seid einem halben Jahr, meine Noten werden immer schlechter am Gymmi und meine Lehrer meinen es wär besser auf die Realschule zu gehen. Was könnte ich machen? Schlafftabletten hab ich oft benuzt die helfen auch ein bisschen aber auch nicht so ganz, außerdem bin ich sozusagen jetzt auf die angewiesen also möchte ich mit denen aufhören bevor es zur Sucht wird! ^^ Was gibt es denn für andere Methoden?? :) danke im vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?