Schlafstörungen ohne Befund?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nimm mal ein Antihistaminikum ein, die helfen ganz gut, erzeugen keinen hangover tagsdarauf und sie sind rezeptfrei. Zu nennen wäre da u.a. Dorm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo :) eine Frage und zwar hast du das Gefühl, dass die Antidepressiva bei dir wirken? Denn es kann sein, dass die Behandlung nicht richtig anschlägt und sich dadurch die Depressionen verslechtern. das kann zum beispiel in in Form einer Schlafstörung sich bemerkbar machen. 

Machst du regelmäßigen Mittagsschlaf, so ca eine halbe stunde? wenn das der fall sein sollte würde ich dir raten, den Mittagsschlaf wegzulassen

 du kannst aber auch probieren eine nacht nicht zu slafen und erst am darauffolgenden tag wiederum zur gwohnten uhrzeit ins Bett zu gehen. das hilft meistens.

ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen?

Alles Gute weiterhin :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von paranomaly
20.09.2016, 14:34

Antidepressiva nehme ich nicht, denn sonst müsste ich regelmäßig zur Blutentnahme.

Mittagsschlaf halte ich keinen. Es kam auch schon vor dass ich gar nicht geschlafen habe, aber am nächsten Tag konnte ich auch nicht wirklich schlafen.

0

Du solltest Dich in einem Schlaflabor untersuchen lassen. Wenn dort alles in Ordnung ist, bleibt Dir wirklich nur der Gang zu einem Psychologen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?