Schlafstörungen mit 16?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das geschilderte Schlafbild deutet auf folgende mögliche Ursachen hin: - Schlafaversion - Stress/Leistungsdruck, etc. - Schlafapnoe - äußere schlafstörende Einflüsse, z.B. Elektrosmog, Erdanomalien, zu warmes Bettzeug,...

Bei der Schlafaversion handelt es sich um ein "Verlernen des Schlafens", hervorgerufen durch falsches Schlafverhalten - insbesondere unregelmäßiges zu Bett gehen. Abhilfe schaffen regelmäßige Schlafzeiten! Vorübergehend kann eine Schlafrestriktion Abhilfe schaffen.

Bei Stress und Leistungsdruck kommt es oft zu Schlafstörungen, mit den geschilderten Symptomen. Ein effektiver Ausweg bildet hier ein Schlaf-Tagebuch, in dem täglich alle Dinge notiert werden, die einem über den Tag gestresst, genervt oder geärgert haben(min. 5 Positionen), bzw. Dinge, die einem Sorge bereiten(Klassenarbeit, Freund,Eltern,...). Dieses Tagebuch vor dem zu Bett gehen schreiben und unmittelbar am Bett/unters Kopfkissen ablegen. Ein Ritual, das schon oft bei Klienten erfolgreich angewendet wurde!

Die Schlafapnoe ist eine organische Erkrankung, die gerade bei Kindern und Jugendlichen oft unterschätzt wird. Hier ist Hilfe über den Hausarzt bei einem Somnologen oder im Schlaflabor zu finden.

Sollten alle Maßnahmen in der Reihenfolge nicht fruchten, können auch schlafstörende Einflüsse von außen den erholsamen Schlaf stören. Oft ist dieses schon ein zu warmes Bett, aber auch Elektrosmog, Wohnschimmel führen häufig zu Schlafstörungen. Hier ist die Hilfe eines Baubiologen angeraten. Generell sollten die allgemeinen Maßnahmen der Schlafhygiene eingehalten werden. Siehe hierzu auch: www.schlaf-beratung.de

du scheinst dich sehr auszukennen, machst du das beruflich.? herzlichen dank für diese ausfürliche, verständliche antwort :) die letzten tage habe ich sogar durchgeschlafen....

mit dem stress und leistungsdruck ist sehr warscheinlich da ich davon viel zu viel habe . das mit dem tagebuch ist ne super idee, aber so gesehen schreibe ich jeden abend tagebuch und auch problem darin auf, das hilft in sofern also nicht. :(

0

Hi ! Ich weiß dass das schon ein bisschen spät für diese Antwort ist, aber ich bin Männlich 16 und habe nun auch das Problem. Was hat dir geholfen wenn du es nun nicht mehr hast ? Ich geh so gegen 11 ins Bett und versuch dann zu schlafen, schlaf aber dann meistens erst so gegen 2 ein. Wenn ich aber Nachmittags/Abends zu meiner Freundin gehe, oder sie zu mir kommt und ich dann neben ihr liege, kann ich sofort einschlafen. Kann es sein dass ich das Gefühl der Geborgenheit verspüre und deshalb gelassen schlafen kann ?

Nichts mehr essen nach 18 h, ausser Früchten. Vielleicht einen Spaziergang machen bis du müde bist und sich dein Kopf von den Alltags- (Problemen / Sorgen / Ängsten etc.) gelüftet hat. Probiers mal!

ich kann nicht einschlafen. bin müde aber doch hellwach?

ich versuche schon seit knapp 3 stunden einzuschlafen. da ich es nicht mehr aushalte mich im bett rumzuwälzen frage ich jetzt euch. wie kann ich am besten einschlafen? möglichst schnell..

...zur Frage

Kann ohne Freundin nicht schlafen

Hi Liebe Gemeinde,

ich habe total das Riesen-Problem. Ich kann ohne meine Freundin einfach nicht schlafen. Sind seid fast fünf Jahren zusammen und es passiert (zum Glück) nicht mehr oft das sie nicht bei mir schläft. Aber wenn es dann mal vorkommt, dann kann ich einfach nicht schlafen! Ich liege dann da, wälze herum. Heute Nacht bin ich garnicht erst ins Bett gegangen, aber das kann ja nicht die Lösung sein.

Hat jmd ne Idee?

...zur Frage

Ich wache jeden Tag unerholt auf?

Ich bin fast 19 Jahre und weiblich. Ich leide schon seit mehreren Jahren an Schlafstörungen. Früher war es noch nicht so heftig aber irgendwie wird es immer schlimmer. Ich versuche so gut es geht, immer um die selbe Uhrzeit ins Bett zu gehen aber ich brauche ewig lange, bis ich endlich einschlafe. Die letzte Woche war es richtig schlimm. Ich lag mindestens 3 Stunden in meinem Bett und habe versucht einzuschlafen. Es ging einfach nicht. Vor 5 Uhr bin ich nie eingeschlafen. Dementsprechend habe ich dann auch bis mindestens 14 Uhr geschlafen. Ich war total unerholt und den ganzen Tag müde. Es ging dann die ganze letzte Woche so weiter das ich erst früh morgens eingeschlafen bin und dann bis Nachmittags geschlafen habe. Gestern bin ich das erste mal seit langem schneller eingeschlafen und dann auch früher aufgewacht. Doch egal wie lang ich schlafe, ich bin nie richtig erholt und ausgeruht. Ich brauche mindestens eine halbe Stunde bis ich aus dem Bett komme. Ich schlafe immer 8-10 Stunden Nachts. Da ich Nachmittags oft müde werde, lege ich mich dann auch nochmal hin und ich schlafe dann auch fast ein für ca. 2-3 Stunden. Am Tag schlafe ich auch viel schneller ein wenn ich mich hinlege und ich hab auch das Gefühl, dass ich am Tag einfach viel besser schlafen kann. Kennt das jemand von euch? Was kann ich dagegen machen? Ich hab schon so viel versucht um Abends besser einzuschlafen aber es hilft einfach nichts

...zur Frage

Bauchschmerzen, kann nicht schlafen

Ich habe seid Sonntag Bauchschmerzen und konnte die Nacht nicht schlafen und bin jetzt sich hellwach. Ich leide nicht unter Übelkeit und habe auch keine Blähungen oder muss auch die Toilette, was kann ich tun um einzuschlafen? PS ich habe keine Wärmflasche

...zur Frage

Ich kann nicht einschlafen und wälze mich stundenlang im Bett?

Hey ihr lieben!

In den letzten Tagen konnte ich kaum schlafen. Ich geh so um 1 ins Bett und alles ist gut. Ich bin müde und habe eine Wärmflasche, gute Vorraussetzungen um einzuschlafen.

Aber es passiert das komplette Gegenteil! Ich wälze mich gefühlte Tage im Bett herum und muss um 3 nochmal aufstehen, weil ich Durst habe. Danach bin ich wieder wach...

Ein Grund könnte sein, dass ich seit neustem mit einem Typen zu tun habe, der echt süß und cool ist. Aber ich kann einfach nicht einschlafen!

Hat jemand Tipps schnell einzuschlafen?

...zur Frage

Ich habe meinen Schlafrhythmus völlig durcheinandergebracht. Jas soll ich tun?

Ich muss morgen früh aufstehen. Ich sollte gleich schlafen gehen, bin aber hellwach.
Gibt es einen Weg wie ich müde werde und gleich ein- und durchschlafe?
Gibt es einen schnellen Weg, den Schlafrhythmus wieder zu normalisieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?