Schlafstörungen mit 14, Arzt verschreibt antidepressiva?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

LOL, wie kann der Arzt nur mit 14 so etwas verschreiben?! Nicht nur das es wohl ein krasses Medikament sein soll; sondern mit 14 braucht man so etwas nicht da Antidepressive Mittel für Erwachsene gedacht sind die Depressiv sind (und nicht "nur" an Schlafstörungen leiden)… Zudem: wenn Junge Menschen solche Bewusstseinsveränderten Medikamente nehmen dann wirkt sich das auch die Körperliche und Psychische Entwicklung aus; meist Negativ…

Schlafstörungen können verschiedene Gründe haben! Bei vielen Leuten liegt das am (falschen) essen Abends… Oder zu viel Bewegung/ Aufregung über den Tag oder Abends, wegen der Pubertät, etc...

Ich hatte selbst mit 14-16 heftigste Schlafstörungen sodass ich nur selten lang- oder durchgeschlafen habe! Und ich bin auch um 21/22 Uhr ins Bett… das war ein Mist eh XD In meinem Fall lag es daran das es mir aus verschiedenen Gründen echt schlecht ging (Familiäre Probleme)… Also falls dem bei Dir auch so ist, versuch das was dich vielleicht bewusst oder unbewusst Beschäftigt irgendwie zu verarbeiten bzw. die Probleme zu lösen die sich beschäftigen! Dann müsstest Du auch wieder schlafen können!

Wenn Du aber unbedingt noch "was dagegen nehmen" willst dann Trinke abends Kamillentee oder heiße Milch mit Honig. Abends nichts essen. Medikamente würde ich nur Heilpflanzliche nehmen, wie Johanniskraut oder so. Noch nen Tip: die einen Menschen sind nach dem Sport fit, die anderen sind erschöpft… Wenn Du normalerweise erschöpft bis nach dem Sport, dann mache abends Sport! XD

Hallo Ich arbeite im Gesundheitswesen und weis das das einen totalen misst ist was dieser Arzt dir mitgeben hat. Falls du es noch nicht eingenommen hast lass lieber die Finger davon die machen abhängig. Gehe am besten zu einem anderen Arzt oder versuche vor dem eine Orangenblütentee zu trinken oder hole dir Baldrian tropfen von der Apotheke. Ansonsten hilft nur Schlafentzug, schlafe mal 1-2 tage nichts irgendwann kannst du dan schon wieder schlafen. Gute Besserung

Vielen Dank, ich werde nun noch einen anderen Arzt aufsuchen. :)

0

Hallo,

es wäre auch besser, vorher alles abzuchecken, bevor man dir Antidepressiva verschreibt !

Frag mal deine Mutter, ob sie auch unter solchen Schlafstörungen leidet / gelitten hat (ist dann irgendwie vererbar !)

Man müßte schauen, ob deine Schilddrüse einwandrei funktionniert. Bei einer Schilddrüsenüberfunktion können solche Schlafstörungen auftreten.

Hat man einen EEG (Elektroenzephalogramm= Messung der Hirnströme) gemacht ?

Du könntest dich auch an einem Arzt wenden, welcher sich auf Schlafprobleme spezialisiert hat (Schlaflabor könnte den Schlüssel zu deinen Störuingen liefern).

Ich wünsche dir eine gute Besserung, Emmy

Danke, ich werde noch einen anderen Arzt aufsuchen:)

0

Grad mal kurz das Medikament genauer "betrachtet". Zwar steht dort, dass es auch bei psychisch bedingten Schlafstörungen eingesetzt wird, aber das Medikament klingt für mich schon ein wenig heftiger.

Hätte ich ein Kind in dem Alter, wäre mir auch mulmig zu Mute. Ich würde dir empfehlen, einen zweiten Arzt aufzusuchen. Ihn evtl. auch mal auf das Medikament ansprechen.

Mir erscheint es ein wenig heftig für Jugendliche, allerdings bin ich auch kein Arzt.

Ich genauso...

zu gefährlich dieses medikament...

0

Vielen dank, ich werde einen anderen arzt aufsuchen und es bis dann mit baldrian tropfen und tee versuchen. :)

0

jo vllt besser... aber schlaf nachmittags falls du nachtaktiv bist. kann ne erste zeit helfen.

0

Für eine zweite Meinung kannst du einen anderen Arzt aufsuchen.

Ich denke du probierst es aus und wenn es hilft ist doch gut?

Vielleicht hast du ja leichte depressive Verstimmungen und deshalb hat er gezielt dieses Medikament ausgewählt? Oder es ist eben auch zusätzlich ein Schlafmittel

Das finde ich auch völlig übertrieben! Der Arzt sollte es erst mal mit harmlosen Mitteln, wie Baldrian versuchen, statt da gleich mit so einem Mittel zu kommen.

Das hätte smile321 schon vorher selber mal testen können.

0

Ups, habe die Frage zu früh abgeschickt. Ich bin auch froh über andere Vorschläge bezüglich Schlafstörungen. Vielen Dank im Voraus :)

Ich würde einen zweiten Arzt aufsuchen... Man soll auf Nummer sicher gehen vor allem bei Schlafstörung sollte man nicht irgendwas einnehmen. Doppelt hält besser :)

Und Tee trinken vor Schlafengehen, Sehr Warme Dusche nehmen, Spannender Thriller lesen... das sind meine einschlaftipps die ich selber benutze..

Gruss gregory

Werde ich machen, und danke für deine Tips :)

0

kein problem

0

Habe mir packungsbeilage noch mal angeschaut... Ich würde es nicht einnehmen... es gibt andere METHODEN

"Bei Kindern und Jugendlichen mit Depressionen oder anderen psychiatrischen Diagnosen wurde unter der Behandlung mit Antidepressiva über ein vermehrtes Auftreten von Verhaltensstörungen, inkl. erhöhtem Risiko von Suizidgedanken, Selbstverletzungen und vollendetem Suizid berichtet. Daten aus klinischen Studien mit jungen Erwachsenen bis 25 Jahren mit psychiatrischen Störungen, die mit Antidepressiva behandelt wurden, haben ein erhöhtes Risiko für suizidales Verhalten gezeigt."

Gruss Gregory...

PS: Vor allem einen zweiten Arzt aufsuchen... da du erst 14 bist sollte man diese pille auf keinen fall einnehmen

um 12uhr15 werden heute im verlauf des ARD-buffets schlafstörungen (Call-in) behandelt !

schau da doch einmal hinein!

Danke, werd ich mir mal anschauen :)

0

Was möchtest Du wissen?