Schlafstörungen ist es schlimm?

2 Antworten

Es wurden ja schon ein paar gute Tipps genannt. Ich bin auch der Meinung, dass du dir erst einmal einen Tag-Nacht Rhythmus zulegst, falls das möglich ist. Gehe zu ähnlichen Zeiten ins Bett und stehe auch zu ähnlichen Zeiten wieder auf. So kann sich dein Körper darauf einstellen und weiß, wann er schlafen muss und wann nicht. Mir hat es auch geholfen, als ich damit angefangen habe, vor dem Bett gehen noch ein paar Seiten zu lesen. Ich kann so meinen Körper besser herunterfahren. Ich nehme wenn es besonders schlimm ist auch die Hilfe von pflanzlichen Medikamenten in Anspruch. Wenn die Schlafstörungen stressbedingt auftreten, nehme ich Sedariston zu mir. Das macht mich ruhiger und entspannter und verdrängt die innere Unruhe in mir. So schaffte ich es eigentlich immer, dass ich geruhsamen Schlaf bekomme. Schlaf ist so wichtig für den Körper, deswegen sollte man immer darauf achten, dass man davon genug und vor allem genug guten hat.

Ich persönlich würde dir zum Joint raten. Daher du darauf aber wahrscheinlich nicht zurück greifen wirst, ich leide ebenfalls unter leichten Schlafstörungen. Diese resultieren oft auch aus einem Kaputten, Tag-Nacht Rhythmus. Solltest du keine feste "schlafenszeit" haben richte dir eine ein. Ebenfalls empfehlen kann ich Hörbücher zum einschlafen. Der Kopf hört zu und hat was zu tun, damit verhinderst du das eklige Gedanken aufkommen, wenn du im Bett liegst. Sollte alles nichts helfen, greif zum Joint. Gute besserung

Hilfreiche Mittel gegen Schlafstörungen?

Ich kann nicht einschlafen! Was sehr blöd ist weil ich dann logischerweise immer Müde bin und ich hab gelesen daß es nicht gesund ist!!

Tipps?

...zur Frage

Wie soll ich meine Schlafstörungen bekämpfen?

Wie soll ich wieder schnell und ohne aufzuwachen schlafen können? Ich hatte schon früher Probleme mit dem Einschlafen,nehme auch Medikamente....die mir seit kurzem nicht mehr helfen...Seit dem ich mich von meinem Freund getrennt habe...ist es wirklich schlimm geworden..kann erste um 3, 4 oder sogar um 5 Uhr morgens einschlafen...Habe viel zu viele Gedanken...die mich auch wahnsinnig machen....

...zur Frage

Warum mache ich mir immer Gedanken und Sorgen?

Ich mache mir andauernd Gedanken und Sorgen. statt die zeit mit anderen zu genießen, mache ich mir Gedanken was ich besser machen kann, ob das falsch war..... Ich denke auch immer kam das blöd, was denkt er jetzt, war das falsch, wie mache ich es besser/ richtig, soll ich oder nicht............. das ist ganz schlimm

...zur Frage

Kommen meine Schlafstörungen wirklich daher dass ich nicht oft genug rausgehe und eher drinnen bin?

Kann das eine mögliche Ursache sein? Meine Mutter sagt das ist so, dabei hatte ich diese Schlafstörungen im Sommer wo ich viel draußen war auch schon.. Außerdem müsste doch sonst im Winter fast jeder Schlafstörungen haben?!

...zur Frage

Schlafstörungen - Ich habe nur gedanken im Kopf?

Hey,

Ich bin seit gestern 13:00 Uhr wach..... Und habe heute Nacht nur 2 Stunden geschlafen... problem ist, ich habe wieder Angst das ich nicht einschlafen kann und dann bekomme ich innerliche unruhe ? Was machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?