Schlafstörungen - Was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

was du da beschreibst könnte der Beginn einer Angststörung sein - einer psychischen Krankheit, die dafür sorgt, dass man immer wieder unklare Ängste vor allen möglichen Dingen haben kann, die vielleicht nicht immer "Sinn machen", für einen sehr aber sehr belastend sein können.

(Das gilt natürlich nur, wenn diese Probleme länger anhalten, also mehr als "ein paar Tage".)

Der Grund kann alles mögliche sein: Vielleicht ein Erlebnis, das du hattest, einen schlimmen Film, oder einfach zuviel Stress oder Veränderungen in deinem Leben.

Mein Rat: Such dir Hilfe! Angststörungen können mit Psychotherapie sehr gut behandelt werden und können vollständig wieder geheilt werden. Psychotherapie ist nicht nur für "Verrückte", heutzutage gehen immer mehr Menschen zum Therapeuten und lassen sich helfen, weil sie sehr traurig sind oder Angst haben. Bitte deine Eltern, dich bei einem Kinder- und Jugendpsychotherapeuten vorzustellen. Therapie wird von der Krankenkasse bezahlt, und der Therapeut erzählt auch niemandem (auch nicht deinen Eltern, wenn du ihn darum bittest!) weiter, was ihr gemeinsam besprecht.

Wenn du noch mehr Fragen hast, frag ruhig! Viel Glück und alles gute!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CoolerTyp777
22.11.2015, 19:56

Danke für deinen Tipp. Ich schaue mir das noch ein par Tage an und wenn es nicht besser wird werde ich meine Eltern fragen. Danke.

0

Vielleicht isst du zu viel am abend dass dein magen sich beschwert. Oder du hockst zu viel vor deinen elektronischen Geräten. Das kann den schlaf Rhythmus auch beeinflussen. Schau dass du spätestens um zehn ins bett gehst und eine stunde davor kein handy kein tv kein ipad nix angreifst und stattdessen ein buch liest oder so. Und lass das mit den gruselgeschichten. Ist nicht gut für die Psyche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CoolerTyp777
22.11.2015, 19:52

Ok danke. :D

0

Schaust du eventuell vor dem Schlafen gehen Sachen die dich beunruhigen? Oder hast du Sorgen, die dich so beschäftigen, dass du nachts nicht schlafen kannst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich höre mir zwar ab und zu Gruselgeschichten an aber das Hauptproblem ist ja das ich jede Nacht immer ca. Um die selbe Uhrzeit aufwache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weniger Horrorfilme schauen? :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gerüchten zu Folge ist das die Zeit der Geister !!!

Zwischen 02:00-03:00 Uhr öffnet sich das Tor zur Geisterwelt und sie dringen in Unsere Dimension ein!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JulieHasii
22.11.2015, 19:53

kann schon sein aber die meisten wachen mitten in der nacht so um 3.00 uhr auf. ist normal und hat nix mit geistern oder sonstigen zutun

0
Kommentar von CoolerTyp777
22.11.2015, 19:53

is das nicht von 1 bis 2 Uhr

0

Was möchtest Du wissen?